Next
STATS
Liverpool FC Transfer Centre



 
Kirsty Linnett und Rinsola Babajide von den Liverpool FC Women.
Photo credit: Charlotte Tattersall/Getty Images

Liverpool FC Women: Niamh Charles geht und Kirsty Linnett verlängert

News

  • Autor David Górny
    18 Monat(e) vor



Das Eigengewächs Niamh Charles verlässt den Verein. Kirsty Linnett verlängert ihren Vertrag und versucht mit dem Verein den sofortigen Wiederaufstieg.

In den letzten zwei Wochen konnten mehrere Verträge von wichtigen Spielerinnen verlängert werden. Diese Woche gab es dann leider wieder mal einen Abschied. Niamh Charles verlässt nach vier Jahren ihren Jugendverein.

Niamh Charles durchlief das "Reds' Centre of Excellence" und den "Development Squad" bevor sie mit gerade einmal 16 Jahren ihr Debüt in der ersten Mannschaft feierte. In den vier Jahren im Verein brachte sie es auf 59 Einsätze und erzielte dabei elf Treffer. Die Offensivspielerin wurde nach ihrer Debütsaison 2016 für den Women's Rising Star Award nominiert.

Charles ist sehr dankbar für ihre Zeit bei den Liverpool FC Women: "Es war immer eine besondere Ehre für mich im berühmten roten Trikot zu spielen. Damals in der Academy war es schon toll und besonderes vor 20.000 Zuschauern in Anfield. Ich werde dem Klub für immer dankbar sein, dass ich meinen Traum leben durfte."

Vicky Jepson ist ein großer Fan von Niamh Charles: "Ich habe keinen Zweifel daran, dass sie die Ziele ihrer weiteren Karriere erreichen wird. Sie ist eine Perfektionistin und gibt in jeder Einheit und in jedem Spiel immer 110 %"

Ein neuer Vertrag für Kirsty Linnett

Im Gegensatz zu Charles verlängert Mitspielerin Kirsty Linnett ihren Vertrag bei den Liverpool FC Women. Linett begann ihre Ausbildung in der Jugend bei Leicester City. Ihre erste Station als Profi hatte sie bei Birmingham City. Dort bat sich ihr die Möglichkeit in der UEFA Women's Champions League zu spielen. Vor ihrem Wechsel zu den Reds absolvierte sie 19 Spiele für Reading. In den letzten zwei Jahren trug sie 36 mal das Trikot der LFC Women und erzielte dabei sechs Tore.

Vicky Jepson lobt ihre Fähigkeiten: "Ich bin erleichtert, dass sie hier bleibt. In der vergangenen Saison zeigte sich, dass sie die Möglichkeit hatte ihre Stärke auf einer anderen Position zu beweisen. Sie zeigte uns, dass sich ihre Vielseitigkeit positiv auf die gesamte Teamleistung auswirkte."

Kirsty Linnett gibt sich kämpferisch und freut sich auf die Zukunft: "Die Stadt ist atemberaubend. Ich liebe die Leute und ihre Einstellung zum Fußball. Es ist toll ein Teil davon zu sein, ich genieße es. Das letzte Jahr war aus fußballerischer Sicht eine herbe Enttäuschung. Es wäre echt schön diesen Fehler zu beheben und wieder dort zurückzukehren, wo wir hingehören. Wir haben jetzt die Chance uns zusammen zu reißen und wieder in die Women's Super League aufzusteigen."

 





TAGS
  liverpool fc women  


Weitere News