Next
STATS
Liverpool FC Transfer Centre



 
Der Transfer von Fabio Carvalho vom Fulham FC zum Liverpool FC am Transfer Deadline Day ist geplatzt.
Photo credit: Alex Davidson/Getty Images

Deal geplatzt! Transfer von Carvalho zu Liverpool scheitert an der Deadline

News

  • Autor André Völkel
    5 Monat(e) vor



Der Liverpool FC konnte seinen zweiten Transfer im Januar nicht rechtzeitig über die Bühne bringen. Letztlich scheiterte der Transfer an der Deadline.

In intensiven Gesprächen versuchten sich am Montag Liverpool und Fulham sich über die Zukunft des Mittelfeld-Talents Fabio Carvalho zu einigen. Die Reds boten 5 Millionen Pfund für den 19-jährigen, doch Fulham forderte mehr. In den späten Stunden einigten sich beide Klubs dann auf eine vermutlich höhere "Ausbildungsentschädigung".

Fabio Carvalho sollte dann für den Rest der Saison in London verweilen und im Sommer an die Merseyside ziehen.

Doch die Verträge wurden nicht rechtzeitig fertig und zum Ende des Transferfensters lagen der Football League (EFL) die Verträge nicht vor. Somit ist der Transfer vorerst geplatzt.

Der Wechsel von Neco Williams nach Craven Cottage, der sich parallel zu den Verhandlungen mit Carvalho entwickelt hat, ist jedoch durchgegangen.

Carvalho-Transfer im Sommer?

Mehrere Journalisten, darunter David Lynch, berichteten dann, dass Liverpool ich jetzt für ein verbessertes Angebot im Sommer vorbereitet. Ein Großteil der Verhandlungen sei geführt. Vor allem Liverpool möchte nach dem Gerichtsverfahren um Harvey Elliott dieses Mal eine Summe anbieten, die Fulham zufriedenstellt.

Mehrere Quellen berichten, dass der Transfer im Sommer gute Chancen hat. Fabio Carvalho möchte wechseln und unter Jürgen Klopp spielen.

Liverpool beendet somit das Januar-Transferfenster mit Luis Diaz als einzige Neuzugang. Der Kolumbianer kam für eine Ablösesumme von 37,5 Millionen Pfund.

Die Reds kehren am Sonntag im FA-Cup gegen Cardiff City in Anfield zurück auf den Platz.

 





TAGS
  transfer   fabio carvalho   fulham fc  


Weitere News