Next
STATS
Liverpool FC Transfer Centre



 
Harry Wilson vom Liverpool FC fehlte im Trainingslager in Österreich aufgrund einer Verletzung.
Photo credit: David Klein/Sportimage via Imago

Wilson verpasst Trainingslager aufgrund einer Verletzung

News

  • Autor Richard Köppe
    17 Monat(e) vor



Liverpools Harry Wilson war auf den Bildern vom Trainingslager in Österreich nicht zu sehen. Der Waliser ist wegen einer Verletzung in Liverpool geblieben.

In den ersten Fotos vom Trainingslager des Liverpool FC im österreichischen Saalfelden war Harry Wilson auf keinem davon zu erblicken. Wie sich herausstellte, flog der walisische Angreifer nicht mit dem Rest des Kaders in die Alpenrepublik, sondern blieb in Liverpool.

Grund dafür ist nicht, wie anfangs angenommen, dass Klopp den 23-Jährigen nicht mehr berücksichtigt. Eine Verletzung sorgte dafür, dass Wilson sich nicht in Österreich mit dem Rest der Mannschaft auf die kommende Saison 2020/21 vorbereiten kann. Er blieb im heimischen Trainingszentrum Melwood, um sich von seiner Verletzung zu erholen. Auch Trent Alexander-Arnold verweilte aus denselben Gründen in Liverpool.

Zukunft von Wilson ist ungewiss

Das über Wilsons Fehlen mehr gesprochen wird als die von Stammspieler Alexander-Arnold liegt an der ungewissen Zukunft des Walisers beim Liverpool FC. Beim Premier League-Champion scheint er nicht über die Reservistenrolle herauszukommen. Für den richtigen Preis würde Klopp Wilson ziehen lassen. Liverpool möchte anscheinend 20 Millionen Pfund für ihn haben. Leeds United und Newcastle United sollen Interesse haben.

Vergangene Saison konnte Wilson als Leihspieler beim AFC Bournemouth durchaus überzeugen. Mit sieben Treffern aus 31 Spielen war er der zweitbeste Torschütze der Cherries, die am Ende trotzdem den Gang in die Championship antreten mussten. Auch auf seinen vorherigen Leihstationen bei Hull City und Derby County in der zweiten englischen Liga hinterließ Wilson einen positiven Eindruck.

Es liegt an Wilson selbst, sich in der Vorbereitung für eine Rolle in Jürgen Klopps Kader zu empfehlen. Aufgrund der hohen Spielfrequenz in der kommenden Saison könnte Liverpool durchaus auf die Dienste des Flügelspielers angewiesen sein, um dem Angriffstrio um Salah, Mané und Firmino eine Auszeit zu gönnen. Die Verletzung und die daraus resultierende Absenz im Trainingslager macht es ihn leider nicht leichter.

 





TAGS
  harry wilson  


Weitere News