Next
STATS
Liverpool FC Transfer Centre



 
Der Liverpool FC trifft am 11. Spieltag der Premier League Saison 2021/22 auf West Ham United.
Photo credit: Justin Setterfield/Getty Images

West Ham United - Liverpool: Spitzenspiel im London Stadium

Spielberichte

  • Autor Robin Wittwer
    9 Monat(e) vor



Vorbericht: West Ham United - Liverpool FC. Die Reds brauchen einen Sieg, um mit Tabellenführer Chelsea mithalten zu können.

Liverpool kehrt nach dem souverän erreichten Champions League-Gruppensieg nach vier Spielen in die Premier League zurück. Dort ist Jürgen Klopps Team unter Zugzwang, denn Leader Chelsea ließ gegen Burnley Punkte liegen. Die Reds können mit einem Sieg den Abstand auf die Blues bis auf einen Punkt verkürzen. Doch die vielen Unentschieden sind gegenwärtig der Schwachpunkt in einer sonst bislang herausragenden Saison Liverpools.

Wie stark die Reds sind, zeigten sie vergangenen Mittwoch gegen Atlético Madrid. In Anfield hatten die Madrilenen nie wirklich eine Chance und nach dem 2:0 und der Roten Karte für Felipe konnte Klopp in den Energiesparmodus schalten. Das einzig negative war die Verletzung von Roberto Firmino, der wegen einer Oberschenkelverletzung mehrere Wochen ausfallen wird.

Kickoff: Sonntag, 17:30 Uhr
Ort: London Stadium
Übertragung: Sky Sport 1
Schiedsrichter: Craig Pawson

Der Gegner: West Ham

Die Hammers legten einen exzellenten Start in die Saison hin und befinden sich mit zwei Punkten pro Spiel in den Top-4. David Moyes Mannschaft spielt zuweilen attraktiven Offensivfußball und ist nur schwer zu besiegen. 1.000 Spiele als Manager zeugen von außergewöhnlicher Langlebigkeit an der Seitenlinie.

Im letzten Premier League-Spiel konnte man Aston Villa auswärts 4:1 schlagen und vor einer Woche Manchester City aus dem League Cup werfen. Zudem holten im Kalenderjahr 2021 nur Manchester City und Chelsea mehr Punkte als die Hammers. Mit einem weiteren Dreier gegen die Reds könnte man in der Tabelle an Liverpool vorbeiziehen.

Dies sind zwar beeindruckende Zahlen, Liverpool gewann aber trotzdem acht der letzten zehn Partien gegen West Ham und musste nur zwei Mal die Punkte teilen.

Wer mehr über West Ham erfahren möchte, kann unsere Gegneranalyse lesen.

Team News: Liverpool FC

Roberto Firmino verletzte sich im letzten Champions League-Spiel gegen Atlético am Oberschenkel und wird gemäß Klopps Aussagen über vier Wochen ausfallen.

Curtis Jones bekam im Training einen Finger ins Auge und verpasst das West Ham-Spiel. Das Gleiche passierte 2018 schon Firmino, als ein Tottenham-Spieler ihm unabsichtlich einen Finger ins Auge stoch. In der nächsten Partie konnte Firmino aber schon wieder spielen und erzielte gleich den Siegestreffer gegen PSG in der Champions League.

Joe Gomez fällt wegen einer Wadenverletzung aus, James Milner sowie Naby Keita wegen einer Oberschenkelverletzung. Alle drei sind erst nach der Länderspielpause wieder spielbereit.

Harvey Elliott braucht aufgrund seiner schweren Knöchelverletzung noch Zeit, bis er ins Training zurückkehren kann. Vor dem neuen Jahr wird er wohl kein Spiel mehr absolvieren.

Die vielen verletzten Mittelfeldspieler bedeuten, dass Klopp nicht allzu viele Optionen hat. Glücklicherweise sind aber Fabinho und Thiago Alcântara wieder fit und beide könnten von Beginn an spielen.

In der Innenverteidigung konnte zuletzt Ibrahima Konaté überzeugen und macht Joel Matip ordentlich Konkurrenz. Somit hat Klopp zwei sehr starke Partner für van Dijk und egal wer spielt, die Liverpool-Fans müssen sich dabei keine Sorgen machen. Die Reds könnten so beginnen:

Die letzten fünf Duelle

2020/21 West Ham - Liverpool 1:3 (PL)

2020/21 Liverpool - West Ham 2:1 (PL)

2019/20 Liverpool - West Ham 3:2 (PL)

2019/20 West Ham - Liverpool 0:2 (PL)

2018/19 West Ham - Liverpool 1:1 (PL)

Events der Redmen Family

Düsseldorf - Rhineland Reds - Mc Laughlin´s Irish Pub

Dresden - Dresden Kopites - Irish Fiddler

Prognose

Liverpool gewinnt ein schwieriges Spiel 2:1.

 








TAGS
  west ham united   vorbericht   premier league   manager  


Weitere News