Next
STATS
FC Liverpool Transfer Centre und Ticker



 
Dejan Lovren verlässt den Liverpool FC Richtung Zenit St. Petersburg
Photo credit: Michael Regan/Getty Images

Wechsel fix! Lovren verlässt Liverpool Richtung Russland

News

  • Autor Richard Köppe
    16 Tage vor



Dejan Lovren verlässt den Premier League-Champion Liverpool und wechselt für eine Ablöse von circa elf Millionen Pfund zu Zenit St. Petersburg.

Der erste Abgang im Sommertransferfenster steht fest: Nach sechs Jahren beim Liverpool FC verlässt Dejan Lovren die Reds Richtung Russland. Der russische Meister Zenit St. Petersburg zahlt eine Ablösesumme von circa elf Millionen Pfund an den englischen Meister für die Dienste des Kroaten.

Bereits vergangene Woche bahnte sich der Abschied Lovrens an. In der Premier League kam er in der Meistersaison nur zu zehn Einsätzen und war meist vierte Wahl hinter Virgil van Dijk, Joe Gomez und Joel Matip. Bei Zenit St. Petersburg bekommt der 31-Jährige die Chance auf regelmäßigen Fußball und muss auch nicht auf die Champions League verzichten. Als Meister ist Zenit für die europäische Königsklasse automatisch qualifiziert.

Lovren laut Klopp eine Liverpool-Legende

Jürgen Klopp wünscht Lovren in seiner Zukunft alles Gute und sagt, dass er in Liverpool immer willkommen ist: "Eine weitere Liverpool-Legende, die den Verein verlässt, weil er vom ersten Tag an, seit ich dabei war, ein sehr, sehr wichtiger Teil dieser Mannschaft war", sagte Klopp.

"Wenn er fit war, war er sehr, sehr, sehr oft im Team. Ein großartiger Spieler und eine großartige Person. [...] "Er ist ein Modellathlet, hat alles, was du brauchst, und jetzt geht er nach Russland, aber er kann immer wiederkommen - er wird immer willkommen sein, weil er ein wirklich netter Kerl ist. Er ist wirklich gut, in der Luft eine Maschine, und ich habe es wirklich genossen, mit ihm zusammenzuarbeiten. Es wird interessant sein, Zenit St. Petersburg jetzt zu folgen. Ich wünsche ihm viel Glück."

Tor gegen Dortmund machte Lovren zum Helden

Lovren kam 2014 für circa 20 Millionen Pfund vom Southampton FC zum Liverpool FC, damals noch unter der Leitung von Brendan Rodgers. Er spielte 185-mal für die Reds, schoss acht Tore und legte fünfmal auf. Unvergessen bleibt sein später Siegtreffer im Viertelfinale der Europa League 2016 gegen Borussia Dortmund. Er verlässt die Merseyside als Champions League-Sieger, Premier League-Champion, UEFA Super Cup-Sieger und FIFA-Klubweltmeister.

Alles Gute für die Zukunft Dejan und vielen Dank für deinen Einsatz. Viel Erfolg bei Zenit St. Petersburg! You'll Never Walk Alone!





TAGS
  dejan lovren   transfer  


Weitere News