Next
STATS
LFC Transfer Centre



 

Photo credit: Michael Regan / GETTYIMAGES

Liverpool braucht Punkte gegen Huddersfield Town

Spielberichte

  • Autor Redmen Family
    9 Monat(e) vor



Vorbericht: Liverpool FC - Huddersfield Town. Um am Ende die 19. Meisterschaft feiern zu dürfen, muss Liverpool darauf hoffen, dass Manchester City Punkte liegen lässt. Sollte das noch geschehen, müssen die Reds bereit sein und siegen. Die nächste Gelegenheit dazu bietet sich am Freitagabend gegen das bereits abgestiegene Huddersfield Town.

Vergangenen Mittwochabend hatte die große Mehrheit der Liverpool-Fans ein imaginäres Manchester United-Shirt an, auch wenn das jedem Instinkt widerspricht. Hätte die rote Hälfte Manchesters den Skyblues Punkte abnehmen können, sähe für die Reds die Lage im Meisterschaftskampf viel besser aus. Wie allerdings zu erwarten war, gab es aber von Ole Gunnar Solskjaers Mannschaft keine Hilfe – die präferieren es anscheinend, nächste Saison irgendwo im russischen Hinterland Europa League zu spielen.

Jürgen Klopps Trauzeuge und ehemaliger Huddersfield-Trainer David Wagner, der im Januar entlassen wurde, konnte nicht verhindern, dass die Terriers nach der guten letzten Saison auf den letzten Platz abrutschten. Wagners Nachfolger, Jan Siewert, konnte in der Folge das Ruder nicht mehr rumreißen – Huddersfield stieg schon Ende März ab.

Im Hinspiel hatten die Reds mühe und siegten durch ein Tor Mohamed Salahs mit 1:0. Heuer ist es egal wie, aber gegen die schlechteste Offensive und die zweitschlechteste Defensive der Liga ist alles andere als ein Sieg in Anfield katastrophal. Die letzten sieben Spiele hat Huddersfield allesamt verloren.

Fabinho, Lallana und Lovren mit Fitnesstest

Das Trio wird kurz vor dem Spiel auf Matchfitness untersucht. Fabinho musste in der letzten Partie gegen Cardiff City wegen einer Kopfverletzung ausgewechselt werden. Dejan Lovren war krank und Adam Lallana verpasste die letzten fünf Spiele wegen einer Muskelverletzung.

Klopp: „Wir spielen nicht nur, um Meister zu werden“

Der Liverpool-Trainer wurde auf der Pressekonferenz gefragt, ob er Pep Guardiolas Aussage zustimme, dass sowohl Liverpool als auch Manchester City den Premier League-Titel verdient hätten:

„Es kann nur ein Verein Meister werden. Am Ende werden wir dort sein. Wir spielen aber nicht nur darum, Meister zu werden. Das ist natürlich das Hauptziel und wir sind nahe dran. Es ist das erste Mal, dass wir um die Meisterschaft kämpfen, aber nicht das letzte Mal. Nur weil der Verein und die Fans so lange auf die Meisterschaft warten, wird diese nicht wahrscheinlicher. Wir werden weiter machen“.

Obwohl Klopp natürlich Recht hat, wäre es für die Fans der Reds extrem frustrierend, mit einer solch hohen Punkteausbeute nicht Meister geworden zu sein. Sollte Liverpool alle restlichen Spiele gewinnen, käme das Team auf unglaubliche 97 Punkte. Für Klopps Mannschaft gilt nur eines: Immer weiter machen.

Voraussichtliche Aufstellung

Es ist zu hoffen, dass Fabinho rechtzeitig matchfit wird. Wenn nicht, könnte James Milner in die Startformation rücken. Liverpool könnte so auflaufen:

Alisson; Alexander-Arnold, Matip, van Dijk, Robertson; Henderson, Fabinho, Wijnaldum; Salah, Firmino, Mané

TV Hinweis

In Deutschland, Österreich und der Schweiz wird das Spiel auf dem Streamingdienst DAZN live übertragen. Spielbeginn ist Freitags um 21:00 Uhr MEZ.

 








TAGS
     huddersfield town   saison 18/19  


Weitere News