Next
STATS
Liverpool FC Transfer Centre



 
Der Liverpool FC trifft am dritten Spieltag der UEFA Champions League-Gruppenphase auf Atletico Madrid im Wanda Metropolitano.
Photo credit: Angel Martinez/Getty Images

Atlético Madrid – Liverpool: Vorentscheidung um den Gruppensieg?

Spielberichte

  • Autor Robin Wittwer
    2 Monat(e) vor



Vorbericht: Atlético Madrid - Liverpool FC. Die Reds reisen in der Champions League nach Madrid und wollen für eine Vorentscheidung sorgen.

Liverpool steht mit sechs Punkten aus den ersten beiden Gruppenspielen komfortabel an der Tabellenspitze der Gruppe B. Nach den Siegen gegen den AC Mailand und den FC Porto kann Jürgen Klopps Team mit einem weiteren Dreier die K.O.-Phase fast schon sicher planen.

Die Stimmung um die Mannschaft könnte gegenwärtig nicht besser sein. Nach dem 5:0-Sieg gegen Watford in der Premier League und dem neuesten Weltklasse-Tor von Mohamed Salah ist das Selbstvertrauen derzeit auf einem absoluten Höhepunkt. Die Atlético-Verteidiger müssen sich etwas Besonderes einfallen lassen, um den Ägypter zu stoppen.

Trotzdem sollte die jüngere Geschichte als Warnung dienen, denn die Reds haben gegen Atlético eine sehr schlechte Bilanz. Kurz vor dem Corona-Shutdown im März 2020 eliminierte Diego Simeones Mannschaft Liverpool im Champions League-Achtelfinale. Zehn Jahre zuvor brach 'Atleti' den Reds in der Verlängerung des Europa League-Halbfinales in Anfield die Herzen und zog in das Finale ein. Liverpool möchte also endlich mal ein Erfolgserlebnis gegen die Madrilenen erleben. Vielleicht gelingt das ja in dem Stadion, wo vor zwei Jahren der sechste Champions League-Sieg errungen wurde.

Kickoff: Dienstag, 21:00 Uhr
Ort: Wanda Metropolitano
Übertragung: DAZN (DE)
Schiedsrichter: Daniel Siebert (Deutschland)

Der Gegner: Atlético Madrid

Atlético ist gut in die Saison gestartet und liegt mit drei Punkten Rückstand auf die Tabellenspitze aber einem Spiel weniger auf Rang vier. Im letzten CL-Gruppenspiel gegen den AC Mailand sah es lange danach aus, dass Simeones Mannschaft zum zweiten Mal hintereinander Unentschieden spielen würde. Der ehemalige Liverpool-Star Luis Suárez erzielte aber in der 97. Minute per Elfmeter das 2:1 und somit den Sieg für Atleti. Eine Punkteteilung wäre für die Reds das ideale Resultat gewesen, der unbändige Biss von Suárez hatte allerdings etwas dagegen.

Im Metropolitano ist Atlético seit 13 Spielen ungeschlagen und Liverpool muss definitiv eine sehr starke Leistung zeigen, um bereits frühzeitig für das Achtelfinale planen zu können. Die Liverpool-Fans würden nichts lieber sehen, als endlich einmal Simeone sportlich eins auswischen zu können.

Team News: Liverpool FC

Alisson Becker und Fabinho flogen nach ihren Einsätzen für die brasilianische Nationalmannschaft direkt nach Spanien, weil ihnen sonst in England eine zehntägige Quarantäne gedroht hätte. Dadurch verpassten sie das Watford-Spiel, durch den 5:0-Sieg wurden die beiden allerdings nicht sonderlich vermisst. Gegen Atlético werden wohl beide in der Startformation stehen.

Curtis Jones laboriert an einer nicht ernsthaften Leistenverletzung und reiste nicht mit dem Rest des Kaders nach Madrid. Klopp bestätigte allerdings bereits, dass er gegen Manchester United am Sonntag sehr wahrscheinlich fit sein wird.

Thiago Alcantara leidet länger als gedacht an einer Wadenverletzung und fällt aus.

Harvey Elliott fällt wegen einer schweren Knöchelverletzung noch bis zum neuen Jahr aus.

Um im Metropolitano eine Chance auf den Sieg zu haben, muss das stärkste zur Verfügung stehende Team auf das Feld geschickt werden. James Milner wird wohl seinen Platz an Fabinho abgeben müssen und Jordan Henderson kann wieder auf seine gewohnte Position weiter vorne im Mittelfeld wechseln. Alisson wird zudem Caoimhin Kelleher auf die Bank verdrängen.

Naby Keïta könnte seinen Startplatz behalten, um das Offensivspiel anzukurbeln. Liverpool könnte so beginnen:

Die letzten fünf Duelle

2019/20: Liverpool - Atlético 2:3 n.V. (CL-Achtelfinale Rückspiel)

2019/20: Atlético - Liverpool 1:0 (CL-Achtelfinale Hinspiel)

2009/10: Liverpool - Atlético 2:1 n.V. (EL-Halbfinale Rückspiel)

2009/10: Atlético - Liverpool 1:0 (EL-Halbfinale Hinspiel)

2008/09: Liverpool - Atlético 1:1 (CL-Gruppenphase)

Events der Redmen Family

Düsseldorf - Rhineland Reds - Mc Laughlin's Irish Pub

Dresden - Dresden Kopites - Irish Fiddler

Berlin - Berlin Reds - Tante Käthe

Prognose

Liverpool erinnert sich an das Champions League-Finale 2019 in gleichen Stadion zurück und gewinnt mit 2:0. Matip und van Dijk zeigen eine überragende Leistung und Salah rast wieder einmal allen davon.

 








TAGS
  vorbericht   atletico madrid   manager   uefa champions league  


Weitere News