Next
STATS

 
Jürgen Klopp, Trainer des Liverpool FC, sagte auf der Pressekonferenz dass er beeindruckt von Jose Mourinhos Arbeit bei Tottenham Hotspur ist.
Photo credit: Laurence Griffiths/Getty Images

Vor dem Top-Spiel: Klopp beeindruckt von Mourinhos Ergebnismaschine

News

  • Autor Richard Köppe
    10 Monat(e) vor



Vor dem Premier League Top-Spiel zeigte sich Liverpools Jürgen Klopp beeindruckt von Jose Mourinhos Werdegang bei den Tottenham Hotspurs.

Tottenham Hotspur reist am Mittwochabend als Tabellenführer der Premier League an die Anfield Road. Das Team aus dem Norden London besitzt wie Liverpool 25 Punkte nach zwölf Spielen, kann aber die bessere Tordifferenz aufweisen.

Der Erfolg der Spurs liegt unter anderem an Trainer Jose Mourinho. Der Portugiese übernahm vor einem Jahr Tottenham, welches auf dem 14. Tabellenplatz stand, und brachte sie nun auf die Tabellenspitze.

Klopp: "Mourinho hat gezeigt, dass er zurück ist"

Jürgen Klopp zeigte sich begeistert von der Arbeit seines Trainerkollegen bei Tottenham. Da Mourinho in seinen vorherigen Stationen bei Chelsea und Manchester United einen Trümmerhaufen zurückließ, sagten viele dem zweifachen Champions League-Sieger nach, dass er nicht mehr das Trainergenie von damals mehr ist.

"Er hat offensichtlich gezeigt, dass er zurückkommen kann", sagte Klopp auf der Pressekonferenz am Dienstag. "Was er bei Spurs geleistet hat, ist ziemlich beeindruckend. Die Art und Weise wie sie spielen ist ziemlich gut. Er hat sie in eine Ergebnismaschine verwandelt. Auch wenn die Leistungen nicht die Besten sind, gewinnen sie trotzdem, indem sie kollektiv verteidigen."

Spurs weitaus mehr als nur Kane und Son

Am Imposantesten ist vor allem die Leistung des Tottenham-Angriffsduos Harry Kane und Heung-min Son. Der Kapitän der Spurs und der Südkoreaner kommen in dieser Saison gemeinsam auf 33 Torbeteiligungen. Klopp weiß, dass seine Abwehr auf die geballte Angriffskraft der Spurs gewappnet sein muss.

"Bei Harry Kane muss man die ganze Zeit schauen, dass man ihn nicht in das Spiel involviert und für Son ist es ähnlich. Ihre Partnerschaft ist ordentlich gereift", analysiert Klopp. Doch für den LFC-Trainer stellen nicht nur Kane und Son eine Gefahr für den Meister dar.

"Wenn wir Son und Kane ruhig stellen, haben sie noch viele andere Spieler. Ein richtiges Team, mit vielen Gefahren. Bergwijn ist für die Konter wichtig. Ndombele brauchte etwas länger aber er ist jetzt zu 100 Prozent da. Lo Celso, Sissoko und Höjbjerg sind eine richtige Einheit im Mittelfeld."


REDMEN FAMILY-GEGNERANALYSE: TOTTENHAM HOTSPUR

LIVERPOOL TRIFFT AUF RB LEIPZIG IN DER UEFA CHAMPIONS LEAGUE

EHEMALIGER LIVERPOOL-TRAINER GERARD HOULLIER IST VERSTORBEN


Die Spurs haben sich diese Saison vor allem wegen ihrer Konterstärke einen Namen gemacht. Doch Klopp mahnt, dass es nicht nur der Konterfußball ist, der die Spurs so erfolgreich macht und zieht Vergleiche zu seiner eigenen Mannschaft. "Spurs spielen echten Fußball. Kane lässt sich in derselben Art wie Firmino fallen", sagte Klopp. "Schnelle Flügelspieler, die schwer zu verteidigen sind. Ein sehr offensiver Mittelfeldspieler in Ndombele und hinter ihm sehr starke Mittelfeldspieler. Das ist Fußball. Du kannst nicht nur mit Kontern an der Spitze stehen."





TAGS
  pressekonferenz  


Weitere News