Next
STATS
Liverpool FC Transfer Centre



 
Alisson Becker und Alex Oxlade-Chamberlain könnten für den Liverpool FC am Sonntag in der Premier League gegen den Fulham FC spielen.
Photo credit: Neil Hall/Pool/AFP via Getty Images

Vor dem Fulham Spiel: Jota-Einsatz fraglich, Alisson-Rückkehr möglich

News

  • Autor Richard Köppe
    12 Monat(e) vor



Alisson Becker und Alex Oxlade-Chamberlain könnten für Liverpools Gastspiel am Sonntag gegen Fulham zur Verfügung stehen.

Am Sonntag reist Liverpool ins Craven Cottage zum Fulham FC im ersten von drei Spielen gegen Londoner Klubs in der Premier League innerhalb einer Woche. Auf der Pressekonferenz vor dem Spiel gab Jürgen Klopp bekannt, dass Alisson Becker und Alex Oxlade-Chamberlain wieder in den Kader zurückkehren könnten.

"Ali wird heute wieder trainieren und wenn er trainiert und alles gut ausschaut wird er spielen können", sagte Klopp. Alisson verpasste die letzten drei Spiele des Liverpool FC aufgrund einer Oberschenkelverletzung, die er sich während des 1:1-Unentschiedens gegen Brighton & Hove Albion zugezogen hatte.

Oxlade-Chamberlain steht vor Saisondebüt

Bereits länger fiel Alex Oxlade-Chamberlain aus. Der Engländer absolvierte 2020/21 noch kein Pflichtspiel, da er sich in der Saisonvorbereitung in Österreich schwer am Knie verletzte. Der 27-Jährige könnte gegen Fulham das erste Mal wieder im Kader stehen.

"Oxlade ist im normalen Training", sagte Klopp. "Er hat seit einer Woche einige Teile des Trainings mitgemacht und jetzt nimmt er komplett daran teil, deswegen werden wir schauen [, ob er eingesetzt werden kann]. Die derzeitige Situation verlangt von ihm vermutlich, dass er so schnell wie möglich bereit ist, aber ich weiß nicht, ob das schon dieses Wochenende so weit ist", so Klopp.

Diogo Jota und Tsimikas mit kleinen Verletzungen

Außer Alisson und Oxlade-Chamberlain wird laut Klopp kein verletzter Spieler bis zum Sonntag wieder fit sein. Dies sind momentan die Mittelfeldspieler James Milner und Thiago Alcântara sowie Angreifer Xherdan Shaqiri. Mit Virgil van Dijk und Joe Gomez ist bis zum Ende der Saison nicht mehr zu rechnen.

Zusätzlich steht aber auch ein Einsatz von Diogo Jota und Kostas Tsimikas infrage. Neuzugang Tsimikas musste am Mittwoch nach einer Stunde gegen den FC Midtjylland ausgewechselt werden. Er blieb mit seinem Bein im Rasen hängen und verletzte sich dabei am Knie. Auch Jota kam angeschlagen aus Dänemark zurück.

"Wir hatten vor zwei Tagen ein Spiel und selbstverständlich gab es einige kleinere Verletzungen, die sich verschlimmern können, aber wir müssen schauen. Die Diagnosen sind noch nicht vollständig", sagte Klopp.

"Bei Kostas müssen wir schauen und bei Diogo auch - er hat auch einen Schlag abbekommen. Das war alles von diesem Spiel, denke ich."

Tsimikas vertrat am Mittwoch den Stamm-Linksverteidiger Andy Robertson. Der Schotte dürfte unabhängig vom Fitnessstand des Griechen gegen Fulham gesetzt sein. Sollte Jota gegen die Cottagers ebenfalls fehlen, dürften wohl Sadio Mané, Mohamed Salah und Roberto Firmino das Angriffsgespann der Reds bilden.

 





TAGS
  alisson becker   alex oxlade chamberlain   kostas tsimikas   diogo jota   manager  


Weitere News