Next
STATS

 
Jürgen Klopp vom Liverpool FC gibt den Fitnesszustand seiner Spieler vor dem Champions League-Spiel gegen Atalanta Bergamo nicht preis.
Photo credit: Laurence Griffiths/Getty Images

Vor Atalanta-Spiel - Klopp lässt sich nicht in die Karten schauen

News

  • Autor Richard Köppe
    11 Monat(e) vor



Jürgen Klopp verriet auf der Pressekonferenz am Dienstag nicht, welche Spieler am Mittwoch gegen Atalanta einsatzbereit sind.

Am Mittwochabend hat der Liverpool FC die Chance, mit einem Sieg gegen Atalanta Bergamo das Achtelfinale der UEFA Champions League zu erreichen. Auf der Pressekonferenz am Dienstag zum Spiel gab der Trainer aber nur bekannt, dass Mohamed Salah spielen könnte.


"ES INTERESSIERT EUCH NICHT" - KLOPP TEILT GEGEN DIE FERNSEHSENDER AUS

MOHAMED SALAH NACH NEGATIVEN CORONATEST WIEDER IM TRAINING

LIVERPOOL FC WOMEN | KNAPPE NIEDERLAGE IM DERBY - AUS IM POKAL


Der Ägypter wurde vergangene Woche bei der ägyptischen Nationalmannschaft positiv auf COVID-19 getestet und verpasste das Premier League-Spiel am Sonntag gegen Leicester. Nach einem negativen Testergebnis steht der Angreifer Liverpool wieder zur Verfügung.

"Mo hat gestern mit dem Team trainiert, er schaut gut aus und wurde negativ getestet", sagte Klopp. "Die gesamte Mannschaft wurde negativ getestet, nichts hat sich also geändert. Er ist verfügbar. Jetzt müssen wir schauen, was wir mit ihm machen, da er vor zwei, drei Tagen noch in Quarantäne war."

Klopp lässt sich nicht in die Karten schauen

Über die Verfügbarkeit der restlichen Spieler schwieg Jürgen Klopp jedoch überraschend. Der Trainer will nicht, dass Atalanta Stunden vor Spielbeginn weiß, wen er auf das Feld schicken wird. Unter anderem könnten Mittelfeldspieler Thiago Alcântara und Jordan Henderson kurz vor einer Rückkehr stehen. Klopp verriet ebenfalls nicht, ob die am Sonntag verletzten Naby Keïta und Xherdan Shaqiri wieder zur Verfügung stehen.

"Zum Rest gibt es keine Neuigkeiten. Einer schaut gut aus, der andere eher weniger - wir werden sehen, wer verfügbar ist, aber ich möchte nicht zu sehr darüber reden, denn ich weiß nicht, wen Atalanta einsetzen kann, warum sollte ich ihnen dann Informationen über uns geben?"

 





TAGS
  Pressekonferenz   mohamed salah   Manager  


Weitere News