Next
STATS
Liverpool FC Transfer Centre



 

Photo credit: Photo by Andrew Powell/Liverpool FC via Getty Images

Vertragssituation von James Milner bleibt weiter offen

News

  • Autor
    29 Monat(e) vor



Der Vertrag von James Milner läuft am Ende der Saison ab. Trotz guter Leistungen kam vom Verein bisher noch kein Angebot für eine Vertragsverlängerung mit dem Vizekapitän.

Der Vertrag von James Milner läuft am Ende der Saison ab. Trotz guter Leistungen kam vom Verein bisher noch kein Angebot für eine Vertragsverlängerung mit dem Vizekapitän.

In einem Interview mit dem Telegraph äußerte sich Milner über die ungewisse Situation bezüglich seiner Vertragsverlängerung. „Stand jetzt, habe ich letztes Jahr mit dem Klub gesprochen und gefragt ob sie verlängern wollten, welches sie zu dem Zeitpunkt nicht wollten“, sagte Milner. „Seitdem habe ich nichts mehr darüber gehört, deswegen stehen wir momentan an diesem Punkt.“

„Ich kann mich jetzt nur auf meinen Fußball konzentrieren und alles geben. Aber in puncto Vertragsverlängerung habe ich nichts zu vermelden und ich habe nichts mehr vom Verein gehört.“

Mit 33 Jahren ist Milner nicht mehr der jüngste Akteur auf dem Platz. Dennoch spielt er unter Trainer Jürgen Klopp eine wichtige Rolle und ist vor allem durch seine Vielseitigkeit nahezu unersetzbar. Im Laktattest zu Beginn der Saisonvorbereitung zeigte Milner die besten Werte.

„Jeder erwähnt mein Alter und solche Sachen und ich verstehe womit sie damit hinaus wollen“, so Milner. „Es gibt drei Punkte die in solchen Sachen wichtig sind: Verfügbarkeit, Fitness und Leistungslevel. Hoffentlich erfülle ich in allen drei Punkten die Erwartungen. Ich konzentriere mich weiter auf den Fußball, werde Liverpool alles gebe und versuche für so lange wie möglich der beste Spieler zu sein, der ich sein kann.“

Milner hat Karriereende noch lange nicht in Sicht

Auf die Frage, ob er noch viele Jahre weiter auf Profilevel spielen werde, antwortete Milner: „Von meiner Sicht aus schon. Es kommen gerade Spieler hoch, die waren noch nicht mal geboren, als ich das erste Mal gespielt habe! Es ist alles in Ordnung bis es zur Vorbereitung und den Medizintests kommt. Sie werden nach ihrem Alter gefragt und wenn ich das Geburtsdatum höre, denke ich mir: ‚Oh mein Gott!‘

Ich erinnere mich an mein Debüt und wieviel Glück ich hatte, erfahrene Spieler um mich zu haben. Wenn ich nur halb so gut sein könnte wie die älteren Spieler die mir bei Leeds geholfen haben, helfe ich den Jungen so viel ich kann.“





TAGS
  james Milner  


Weitere News