Next
STATS
Liverpool FC Transfer Centre



 
Roberto Firmino fehlte Liverpool wegen einer Fußverletzung gegen Manchester United und hofft, zum Premier League-Spiel gegen den Everton FC wieder fit zu sein.
Photo credit: Clive Brunskill/Getty Images

Verletzung am Fuß: Klopp hofft auf Firmino-Rückkehr gegen Everton

News

  • Autor Richard Köppe
    2 Monat(e) vor



Roberto Firmino war aufgrund einer Fußverletzung nicht im Kader beim 4:0-Sieg gegen Manchester United. Zum Derby könnte er wieder fit sein.

Bei der meisterhaften Leistung des Liverpool FC am Dienstagabend gegen Manchester United versetzte das Team von Jürgen Klopp die Fans derart ins Staunen, dass die Abwesenheit von Roberto Firmino im Kader im Nachhinein fast niemand bemerkte.

Der Brasilianer verpasste das 4:0 in Anfield laut Klopp wegen einer Fußverletzung, die er sich beim FA Cup-Halbfinale gegen Manchester City am vergangenen Sonntag zugezogen hatte. "Bobby war nicht involviert [gegen Manchester United], da er im City-Spiel in der allerletzten Situation etwas mit seinem Fuß hatte", sagte Klopp am Dienstag vor Anpfiff der Partie.

"Es ist aber nicht weiter schlimm", gab er sogleich Entwarnung und hofft, dass er bereits gegen Everton am Sonntag wieder fit sein könnte. "Wir waren am Anfang etwas besorgt, aber der Scan sah in Ordnung aus. Aber es war trotzdem schmerzhaft für ihn, weswegen er keine Chance hatte zu spielen."


Spielbericht: Liverpool FC - Manchester United (4:0)

Spielernoten: Thiago mit seiner besten Leistung im Trikot des LFC

Liverpool FC Transferticker: Alle News und Gerüchte um die Spieler der Reds


Fünf Tage Regenerationszeit für Firmino

Die fünf Tage bis zum Merseyside-Derby geben Firmino jede Menge Zeit, sich zu regenerieren und wieder ins Training einzusteigen. Falls das Spiel für den Stürmer dennoch zu früh kommen sollte, hat Klopp mit Salah, Mané, Díaz, Jota, Minamino und Origi noch genügend Auswahlmöglichkeiten im Angriff zur Verfügung.

 





TAGS
  roberto firmino   manager  


Weitere News