Next
STATS

 

Photo credit: Andrew Powell/Liverpool FC via Getty Images

Verleiht Liverpool Harry Wilson nach Bournemouth?

News

  • Autor Sven Ziegler
    26 Monat(e) vor



Liverpool-Youngster Harry Wilson lieferte auch in diesem Jahr eine starke Vorbereitung ab. Nun soll er für ein Jahr zu Bournemouth verliehen werden.

Wilson lieferte diesen Sommer eine starke Vorbereitung ab und krönte seine Leistungen am vergangenen Mittwoch mit einem sensationellen Tor gegen Lyon. Trotzdem scheint für den Youngster in der ersten Mannschaft zumindest unmittelbar kein Platz zu sein.

Wie verschiedene englische Medien berichten, soll sich Liverpool mit Wilson auf eine weitere Leihe geeinigt haben. Dieses Mal dürfte das Ziel des Walisers allerdings, anders als im vergangenen Jahr, nicht die Championship sein. Liverpool soll aktuell ausschliesslich Interessenten aus der Premier League berücksichtigen.

Hauptfavorit auf ein Leihgeschäft ist der AFC Bournemouth. Die Cherries müssen in den kommenden Monaten auf ihren verletzten Schlüsselspieler David Brookes verzichten, Wilson soll nun der ideale Ersatz an der Südküste sein.

Klopp zeigt sich zurückhaltend

Bei einer Leihe von Wilson würde allerdings deutlich mehr Geld fällig als noch im vergangenen Jahren. Die Leihsumme für den 21-Jährigen dürfte sich im mittleren Millionen-Bereich befinden. Ausserdem müsste Bournemouth dem Waliser wohl eine gewisse Mindest-Einsatzzeit garantieren.

Trainer Jürgen Klopp hielt sich in der vergangenen Woche noch stark zurück, was die Zukunft von Wilson betrifft. Der Deutsche meinte lediglich, dass sich „in den kommenden Tagen“ zeigen werde, wie es mit seinem Schützling weitergehe.

„Wir stehen dauerhaft im Dialog. Offensichtlich müssen wir das Richtige für uns und für ihn tun. In der Öffentlichkeit gibt es nichts, worüber wir reden müssen.

„Also müssen wir abwarten und sehen, was in den nächsten 8-9 Tagen passiert, bis es soweit ist“, sagte Klopp.





TAGS
  harry wilson   transfer  


Weitere News