Next
STATS
FC Liverpool Transfer Centre und Ticker



 
Virgil van Dijk vom Liverpool FC im Zweikampf gegen Nicolas Pepe vom Arsenal FC in der Premier League.
Photo credit: Paul Childs/Pool/AFP via Getty Images

Van Dijk zur Niederlage: Die Gegentore waren geschenkt.

News

  • Autor Richard Köppe
    3 Monat(e) vor



Virgil van Dijk übernimmt nach seinem Fehler die volle Verantwortung über die 1:2-Niederlage beim Arsenal FC in der Premier League.

Die Niederlage gegen die Gunners war die dritte Saisonniederlage des englischen Meisters in der laufenden Saison. Zum ersten Mal konnte Liverpool zwei Spiele hintereinander nicht gewinnen, obwohl die Reds gegen Arsenal ein klares Chancenplus hatte.

Nach dem Spiel übernahm Kapitän Virgil van Dijk die Verantwortung für die unnötige Niederlage. Sein Fehlpass leitete das zwischenzeitliche 1:1 durch Alexandre Lacazette ein. Ein Abspielfehler von Torwart Alisson Becker führte zum 2:1 aus Sicht des Arsenal FC:

"Selbstverständlich haben wir die Gegentore hergeschenkt", sagte van Dijk. „Ich denke, bis zu ihrem ersten Tor haben nur wir das Spiel gemacht. Wir haben dominiert, Druck auf sie ausgeübt und dann haben wir ihnen zwei Tore gegeben, und es ist offensichtlich schwierig, zurückzukommen. Wir haben einige Chancen kreiert, sie haben manchmal versucht, uns auszukontern, aber wenn du die Tore wie wir heute einfach weggibst, bekommst du was du verdienst."

Van Dijk übernimmt die Schuld für die Niederlage

Seitdem Liverpool als Meister feststeht, gab es nur einen Sieg [gegen Brighton], ein Unentschieden [gegen Burnley] und zwei Niederlagen [gegen Manchester City und Arsenal]. Van Dijk möchte aber nicht behaupten, dass die Reds seit dem Titelgewinn den Fuß vom Gaspedal genommen haben:

"Es wäre zu einfach, es darauf zu schieben", sagte der Niederländer. "Aber wenn man sich das Spiel anschaut, kann man sehen, dass nichts falsch lief, bis ich den Fehler gemacht habe. Ich hatte zu einem Zeitpunkt das Gefühl, dass wir hier bequem gewinnen können, aber wenn du ihnen das Tor gibst, sieht man, was passiert."

"Ich übernehme natürlich die Verantwortung dafür. Ich nehme es als Mann und wir werden weitermachen. Natürlich möchte ich das Spiel gewinnen, besonders wenn man sieht, wie wir heute verloren haben. Aber wir können die Tatsache nicht ändern. Wir versuchen die letzten zwei Spiele zu gewinnen und in die wohlverdiente Pause zu gehen. Aber wir dürfen nicht vergessen, das wir bereits eine fantastische Saison gespielt haben."

 





TAGS
  virgil van dijk   premier league   arsenal fc  


Weitere News