Next
STATS
FC Liverpool Transfer Centre und Ticker



 
Liverpool FC, FC Liverpool, German Reds, Liverpool Fans Deutschland, UEFA Champions League
Photo credit: Stu Forster/Getty Images

UEFA setzt Preisgrenze für Auswärtstickets fest

Fanszene

  • Autor Richard Köppe
    13 Monat(e) vor



Die UEFA hat am Freitag bekanntgegeben, dass es ab dieser Saison eine Preisobergrenze für Auswärtstickets in der Champions League und Europa League geben wird.

Auswärtstickets für Spiele der UEFA Champions League dürfen ab jetzt maximal nur noch 70 Euro kosten. Der Maximalpreis für Auswärtsspiele in der Europa League liegt bei 45 Euro. Damit reagiert der europäische Fußballverband auf Beschwerden mehrerer Fangruppen, unter anderem auch Spirit of Shankly, die ihren Unmut gegen überhöhte Ticketpreise für Auswärtsfahrten äußerten.

"Die Fans sind das Lebenselixier des Spiels und diejenigen, die ihre Mannschaften zu Auswärtsspielen begleiten, müssen Zugang zu Eintrittskarten zu einem angemessenen Preis haben, unter Berücksichtigung der Kosten, die ihnen für ihre Reise bereits entstanden sind", sagte UEFA-Präsident Aleksander Ceferin am Freitag.

"Durch die Begrenzung der Ticketpreise wollen wir sicherstellen, dass Auswärtsfans weiterhin zu Spielen reisen und ihren Teil dazu beitragen können, die Atmosphäre in den Fußballstadien so besonders zu machen."

Gerade spanische Vereine verlangten in den letzten Jahren deutlich höhere Preise für Auswärtstickets als eigentlich Standard bei den Vereinen ist. Sowohl Liverpool FC als auch Manchester United subventionierten in der vergangenen Saison jene Fans, die Karten für das Auswärtsspiel beim FC Barcelona erworben hatten. Der katalanische Klub verlangte von den beiden Fanlagern bis zu 119 Euro für einen Platz im Gästeblock.








TAGS
  uefa champions league   Fanszene  


Weitere News