Next
STATS
Liverpool FC Transfer Centre



 
Steven Gerrard vom Liverpool FC wurde in die Premier League Hall of Fame aufgenommen.
Photo credit: Gareth Brown/01320026 via Imago

Steven Gerrard wurde in die Premier League Hall of Fame gewählt

News

  • Autor Richard Köppe
    17 Monat(e) vor



Der ehemalige Liverpool-Kapitän Steven Gerrard wurde von den Fans in die Premier League Hall of Fame gewählt.

Liverpool-Legende Steven Gerrard hat es in die Hall of Fame der Premier League geschafft. Der ehemalige Kapitän der Reds wurde von den Fans als einer der besten Spieler in der Premier League-Ära ausgezeichnet. Gerrard gab in der Saison 1998/99 sein Debüt für den Liverpool FC und blieb seinem Heimatverein bis zur Saison 2014/15 treu, bevor er für zwei Jahre in die USA zu Los Angeles Galaxy wechselte. Nach seiner aktiven Karriere war er als Jugendtrainer beim Liverpool FC tätig, bevor er 2018 das Traineramt bei den Glasgow Rangers antrat und sie 2021 zum schottischen Meistertitel führte.

Gerrard erreichte fast alles, bis auf die Meisterschaft

Mit seinem 504 Premier League-Spielen und 120 Ligatoren ist Gerrard einer der einflussreichsten Spieler in der Premier League-Historie. Sein Einfluss auf und neben den Platz waren immens. Gerrard gelang es wie keinem anderen Spieler die Mannschaft nach vorne zu treiben und für entscheidende Momente zu sorgen, meistens mit einem seiner berüchtigten Distanzschüsse. Ebenso war er ein sehr vielseitiger Spieler und hat sowohl als Rechtsverteidiger, zentraler Mittelfeldspieler und als Zehner bereits gespielt.

Leider reichte es trotz seiner Qualität nie für einen Premier League-Titel. 2001/02, 2008/09 und 2013/14 wurde er mit Liverpool jeweils Vizemeister. Dafür gewann er mit den Reds 2005 die Champions League, 2001 den UEFA Cup und mehrmals den FA Cup und den League Cup.


Steven Gerrard - Eine Liverpool-Legende in Zahlen

Legendäre Tore: Gerrard vs. Olympiakos Piräus, 08.12.2004

Legendäre Tore: Gerrard vs West Ham United, 13.05.2006


Gerrard gesellt sich damit zu den weiteren sieben Spielern, die es bereits in die Hall of Fame geschafft haben. Diese sind Alan Shearer, Thierry Henry, Eric Cantona, Roy Keane, David Beckham, Dennis Bergkamp und Frank Lampard. Nur ehemalige Premier League-Spieler, die bis spätestens 1. August 2020 ihre Spielerkarriere beendet haben, dürfen in die Premier League Hall of Fame aufgenommen werden.

 





TAGS
  steven gerrard  


Weitere News