Next
STATS
FC Liverpool Transfer Centre und Ticker



 
Spirit of Shankly, Foodbanks und Fans von Liverpool rufen zum Boykott des umstrittenen Pay Per View Konzepts auf.
Photo credit: Getty Images

Spirit Of Shankly | Liverpool Fans rufen zum Pay-Per-View Boykott auf

Fanszene

  • Autor Redmen Family
    1 Monat(e) vor



Die Premier League Partie zwischen Liverpool und Sheffield am Samstag Abend wird das erste Spiel der Reds sein, für welches die Fans die umstrittenen 14.95 Pfund zahlen sollen.

Fangruppen wie Spirit Of Shankly und lokale Organisationen  "Fans Supporting Foodbanks" (ähnlich der deutschen regionalen Tafel) rufen jetzt zum Boykott des umstrittenen PPV Konzepts der Premier League auf. Ausgewählte Spiele werden für das Bezahlsystem verlegt und sollen einzeln buchbar sein.


Das Pay-per-View Konzept steht in der harschen Kritik. Lest mehr dazu in unserem Artikel auf Redmen Family Germany!


In einer Zeit, in der Fans seit Monaten aufgrund der anhaltenden Pandemie aus den Stadien verbannt sind, wurde die Entscheidung der Premier League nicht alle Spieler über die entsprechenden Anbieter zu zeigen als massive Beleidigung und offensichtlich schlechteste Lösung für den Großteil der Fußballfans gesehen.

Darüber hinaus haben die regionalen Tafeln, sogenannte Foodbanks Initiativen, massive Probleme den Bedarf an Artikeln für bedürftige Menschen zu decken. Ein Großteil der Einnahmen und Spenden kommen von den Spieltagen, an denen die Fans Lebensmittel und Drogerieartikel mitbringen.

Aufgrund der Pandemie steigen die Zahlen der Arbeitslosen und Bedürftigen in England rapide an. Das marode Sozialsystem kann die Menschen kaum auffangen.

Anstatt die Taschen der TV-Sender und der Premier League zu füllen sammelt durch die nationale Boykott-Bewegung in der vergangenen Woche Anhänger von Newcastle United 20.000 Pfund für ihre Foodbanks. Die Fans von Manchester City und United sammelten gemeinsam knapp 25.000 Pfund. Auch Fans von West Ham, Aston Villa und Leeds United haben ähnliche Kampagnen gestartet!

Es zeigt einmal mehr, wie verdorben die aktuelle Situation im englischen Fußball ist. Die Premier League entfernt sich immer weiter von der Basis der Fußball-Gesellschaft und vergrault auf eklige Weise die Menschen, für die am Wochenende Fußball zu einem ihrer Highlights gehört. Am Ende bestätigt die Premier League, dass ihr PPV-Konzept ein Premium-Produkt vermarktet und diese Spiele für Premium-User gedacht sind.

Football Without Fans Is Nothing!








TAGS
  fanszene   spirit of shankly  


Weitere News