Next
STATS
Liverpool FC Transfer Centre



 
Der Liverpool FC sammelte im Premier League-Spiel gegen West Ham United Spitzennoten.
Photo credit: Clive Rose/Pool/AFP via Getty Images

Spielernoten: West Ham United vs Liverpool (A)

Spielernoten

  • Autor Marvin Schulz
    8 Monat(e) vor



Der Liverpool FC gewinnt nach starker Leistung mit 3:1 in London gegen West Ham United und rückt auf PL-Rang 3 vor.

Die erste Halbzeit war dominiert von Liverpooler Ballbesitz, den die Reds aber lange nicht in gefährliche Torraumszenen umwandeln konnten. Den ersten Abschluss auf das Tor der Hammers lieferte Mohamed Salah kurz vor der Halbzeit. Defensiv stand der amtierende Meister sicher, insbesondere Nathaniel Phillips, der für den verletzten Joel Matip auflief, klärte ein ums andere Mal bei gefährlichen Flankenbällen.

In der zweiten Halbzeit steigerten die Mannen von Jürgen Klopp vom Wiederanpfiff weg die Intensität und belohnte sich zehn Minuten nach der Pause mit der Führung durch Mohamed Salah. Der kurz zuvor eingewechselte Curtis Jones hatte stark vorbereitet. Nur weitere zehn Minuten später kombinierten sich die Reds über Trent Alexander-Arnold und Xherdan Shaqiri in Sekundenschnelle übers Feld zu Salah, der den Konter mit seinem zweiten Treffer abschloss. Einmal in Fahrt dominierte der Liverpool FC nun das Geschehen und schraubte das Ergebnis durch Georginio Wijnaldum nach uneigennütziger Vorarbeit von Roberto Firmino auf 3:0. Der Gegentreffer durch Dawson war abschließend nur noch Ergebniskosmetik. Die Spielernoten der Redmen Family:




Spielernoten


  • UB
    Keine Bewertung
  • 1
    Totalausfall

    2
    ungenügend

    3
    Unsichtbar

  • 4
    hinter den Erwartungen

    5
    Ausreichend

    6
    Durchschnitt

  • 7
    Gut

    8
    Sehr gut

  • 9
    Ausgezeichnet

    10
    Weltklasse




Spielerstatistiken

 



A Becker
7

A Becker

Saisondurchschnitt: 7
Form (letzten 5 Spiele): 7.9
Man of the Match: 6


Könnte wohl seine für nächste Woche geplanten Corona-Tests ausfallen lassen, so wenig fand in seinem Sechzehner statt. War zur Stelle, wenn gefordert und leitete in den wenigen Situationen, in denen er das Spielgerät in der Hand hielt, stark die Gegenangriffe ein.


T Alexander-Arnold
8

T Alexander-Arnold

Saisondurchschnitt: 6.9
Form (letzten 5 Spiele): 7.9
Man of the Match: 4


Scheint sein Formtief überwunden zu haben. Zeigte nach seiner fantastischen Leistung gegen die Spurs erneut eine tolle Performance auf der rechten Defensivseite. Das Highlight mit Sicherheit die Konterauslösung zum 2:0, aber generell wirkten seine Offensivbemühungen wieder deutlich zielstrebiger und gefährlicher als zuletzt.


J Henderson
8

J Henderson

Saisondurchschnitt: 7.1
Form (letzten 5 Spiele): 6.4
Man of the Match: 2


Last Senior Innenverteidiger standing. Also eingesprungener Innenverteidiger natürlich. Machte seine Sache wie gewohnt souverän und fiel zudem insbesondere positiv mit toll getimten Flugbällen in die Spitze auf Salah auf. Musste dann noch für eine weitere Lehrstunde, wie der VAR nicht einzusetzen ist, parat stehen, als Souček ihm gelbverwarnt auf 1,80m den Kopf touchieren und trotzdem auf dem Feld bleiben durfte.


N Phillips
9

N Phillips

Saisondurchschnitt: 7.3
Form (letzten 5 Spiele): 7.5
Man of the Match: 3


Machte ein absolut sicheres, fehlerfreies Spiel. Glänzte insbesondere in Luftduellen, sowohl nach Standards als auch aus dem Spiel heraus. Hielt zudem in Michael Antonio einen der physisch stärksten Angreifer der Liga größtenteils in Schach. Es wird interessant zu sehen sein, ob noch ein weiterer Innenverteidiger kommt - in der Form kann sich Jürgen Klopp aber ohne Frage auf Phillips verlassen!


A Robertson
7

A Robertson

Saisondurchschnitt: 6.9
Form (letzten 5 Spiele): 7.5
Man of the Match: 1


Der Schotte mit gewohnt engagierter Leistung auf der linken Seite, doch man merkte, dass das Zusammenspiel mit den Mané-Vertretern nicht so flüssig wirkte, wie mit dem Senegalesen. Defensiv fehlerfrei, mit einer wichtigen Rettung auf der Linie - einzig die Ecken ließen zu wünschen übrig.


G Wijnaldum
8.5

G Wijnaldum

Saisondurchschnitt: 6.6
Form (letzten 5 Spiele): 6.6
Man of the Match: 0


Hat sich als selbstverständlich begeisterter Leser dieser Rubrik direkt zu Beginn des Spiels die Kritik vom Spurs-Spiel zu Herzen genommen und ein, zwei Mal den Abschluss aus der Distanz gesucht. Nahm erneut die Rolle vor der Abwehr ein, machte dort das, was gefordert war und schaltete sich mit zunehmendem Spielverlauf immer mehr in die Offensive ein. Krönte seine tolle Leistung mit dem Treffer zum 3:0 - die Freude war ihm anzusehen.


J Milner
7

J Milner

Saisondurchschnitt: 6.3
Form (letzten 5 Spiele): 6.5
Man of the Match: 0


Dritter Start in Folge innerhalb weniger Tage - der Typ ist eben kein normaler 35-Jähriger! Zumal ein Großteil der vertikalen Läufe aus der Zentrale auf das Konto des Engländers gingen, der so viele Lücken riss und das Mittelfeldpressing anleitete. Es ist keine Überraschung, dass er nicht der große Techniker und Offensivmagier ist und dennoch schafft James Milner es stets, diesem Team einen wertvollen Beitrag zu liefern.


Thiago Alcantara
7

Thiago Alcantara

Saisondurchschnitt: 6.8
Form (letzten 5 Spiele): 8.2
Man of the Match: 2


Erste Rufe werden laut, der Spanier würde das sonst so dynamische und schnelle Spiel der Reds verlangsamen. Alles klar. Dass ein derart dominanter Spieler wie Thiago einen sichtbaren Einfluss auf das Spiel seines Teams nimmt, ist naheliegend. Doch die Anzahl an steilen Vertikalpässen, die er spielt, bringen eine andere Art von Geschwindigkeit ins Spiel der Reds, die insbesondere in der zweiten Halbzeit ihre Früchte trug.


X Shaqiri
9

MOTM: X Shaqiri

Saisondurchschnitt: 6.3
Form (letzten 5 Spiele): 5.4
Man of the Match: 1


Gab die Liverpooler Version des Thomas Müller als Raumdeuter zwischen den eigentlich nicht vorhandenen Linien und zeichnete sich verantwortlich für eigentlich alle Torannäherungen in Halbzeit eins. Hatte dann einen maßgeblichen Anteil daran, dass vermutlich alle übertragenden Fernsehstationen ihren Torwiederholungsrekord um Längen übertrafen, als er einen Konter der Reds wunderschön auf Salah weiterleitete, der zum 2:0 einnetzte - MOTM!


D Origi
7

D Origi

Saisondurchschnitt: 5.8
Form (letzten 5 Spiele): 6.3
Man of the Match: 0


Kam etwas überraschend in die erste Elf, übernahm vom leicht angeschlagenen Sadio Mané. Rieb sich gegen die physisch starke Hammers-Verteidigung auf und durfte zum Teil mal zentral agieren. War zwar nicht so ins Offensivspiel eingebunden wie seine Nebenleute, unterstützte dieses aber durch einige wichtige Läufe.


M Salah
9

M Salah

Saisondurchschnitt: 6.9
Form (letzten 5 Spiele): 7.5
Man of the Match: 5


Blieb als einziger der Front Three in der Startformation und brauchte eine Weile, um ins Spiel hereinzukommen. Tat sich gegen die tief stehende Defensive der Hammers lange schwer und kam selten hinter die Kette. Doch mit den langen Bällen von Henderson taute er nach und nach auf und belohnte sich dann für eine starke Leistung mit einem typischen Mo Salah-Tor und einer Weltklasse-Vollendung des schon mehrfach angepriesenen Hochgeschwindigkeits-Konters.


C Jones
8

C Jones

Ab 57. Minute: Löste James Milner ab und brauchte nur wenige Sekunden, um das 1:0 durch Salah mit einer starken Aktion einzuleiten und vorzubereiten. Toller Einstand, konnte das Niveau selbstverständlich nicht ganz halten, machte aber trotz dessen einen lebhaften Eindruck und brachte definitiv frischen Wind rein.


R Firmino
8

R Firmino

Saisondurchschnitt: 6.6
Form (letzten 5 Spiele): 7.2
Man of the Match: 1


Ab 69. Minute: Ersetzte Shaqiri und belebte ebenso den Angriff wie Jones. Demonstrierte dann, warum er ein ganz besonderer Offensivfußballer ist: Als Neuner, der permanent von allen unwissenden Seiten für seine vergleichsweise geringe Torausbeute kritisiert wird, in der 85. Minute beim Stand von 2:0 alleine vorm Tor auf seinen mitgelaufenen Mittelfeldkollegen zu legen, ist genau der Spirit, den es in einer erfolgreichen Mannschaft braucht. Liebe!


A Oxlade-Chamberlain
UB

A Oxlade-Chamberlain

Saisondurchschnitt: 5.8
Form (letzten 5 Spiele): 6.4
Man of the Match: 0


Ab 80. Minute: Kam für Divock Origi und drückte dem Spiel auch noch seinen Stempel auf, indem er das 3:0 klasse per Hackentrick auf Firmino initiierte. Ein kleiner Wermutstropfen, als er Dawson beim Gegentor aus den Augen verlor. Sei es drum.


Jürgen Klopp
9

Jürgen Klopp

Saisondurchschnitt: 7.1
Form (letzten 5 Spiele): 8.1


Musste mit Mané einen weiteren Ausfall hinnehmen, obwohl dessen Einsatz angesichts des harten Programms in den kommenden Wochen sowieso fragwürdig gewesen wäre. Die Aufstellung Shaqiris als verkappter Zehner zahlte sich insbesondere in der ersten Halbzeit vollständig aus und die Einwechslungen von Jones, Firmino und Oxlade-Chamberlains kamen exakt zum richtigen Zeitpunkt. Starkes Game Management und ein durchweg gelungener Auftritt in der Hauptstadt.






TAGS
  spielerbewertung   west ham united  


Weitere News