Next
STATS
FC Liverpool Transfer Centre und Ticker



 
Andrew Robertson und Trent Alexander-Arnold feiern dessen Treffer im Premier League Spiel gegen den Chelsea FC
Photo credit: Photo by Laurence Griffiths / POOL / AFP

Spielernoten: Liverpool vs Chelsea FC (H)

Spielernoten

  • Autor Marvin Schulz
    3 Monat(e) vor



Der Liverpool FC gewinnt das letzte Heimspiel der Premier League Saison 19/20 gegen den Chelsea FC und bekommt anschließend die Trophäe überreicht.

Nachdem die Gäste den feststehenden Meister, der von Virgil van Dijk als Kapitän aufs Feld geführt wurde, standesgemäß mit einer Ehrenformation begrüßten, begann das Spiel. Die Reds pressten erwartungsgemäß hoch, doch die Blues schafften es häufig, sich aus der Umklammerung zu lösen und beherrschten die Anfangsphase. So verzeichneten die Gäste auch die ersten Chancen des Spiels. Doch nach und nach arbeiteten sich die Gastgeber ins Spiel und erhöhten die Ballkontrolle im Mittelfeld. Die Führung in der 23. Minute kam dann aber doch eher überraschend. Naby Keïta blieb nach einem Ballverlust der Reds in der Situation, presste Willian, nahm ihm das Spielgerät ab und zog nach einigen Metern gnadenlos mit dem Vollspann ab. Der Ball flog wie an der Schnur gezogen von der Strafraumkante in die obere rechte Ecke. Ein wunderschönes Tor zur Führung. In der Folgezeit blieben die Reds mit dem Fuß auf dem Gaspedal. Insbesondere einige starke Vertikalpässe in die Spitze sorgten für gefährliche Abschlussaktionen. Doch weder Roberto Firmino noch Mohamed Salah schafften es im Anschluss, den letzten Pass erfolgreich in die Strafraummitte zu bekommen. In der 38. Minute bewies Trent Alexander-Arnold dann, dass er Naby Keïta in Sachen Schusstechnik in nichts nachsteht. Einen Freistoß aus zentraler Position zirkelte er unhaltbar für Kepa über die Mauer und formvollendet in den rechten oberen Knick. Doch die 2:0-Führung blieb nicht lange aktuell, denn Georginio Wijnaldum zeigte nur fünf Minuten später, dass er seinen Vollspann ebenso gewinnbringend einzusetzen weiß. Nach einer Andy Robertson-Ecke bekam der Chelsea FC den Ball nicht geklärt, was der Niederländer mit einem satten Volleyschuss am chancenlosen Kepa vorbei bestrafte. Kurz vor der Pause kamen die Blues aber noch zum 1:3. Nachdem Alisson Becker einen Abschluss aus Kurzdistanz von Willian noch überragend parieren konnte, verwertete Olivier Giroud den Rebound ohne Probleme. Anschließend ging es in die Pause.

Nach den jeweiligen Halbzeitansprachen entwickelte sich ein toller Schlagabtausch. Nachdem die Reds durch Roberto Firmino in der 55. Minute auf 4:1 erhöhen konnten, schlugen die Blues durch Tammy Abraham und Christian Pulisic zurück. Doch mit einem perfekten Konter über Curtis Jones, Sadio Mané und Andy Robertson machten die Reds durch Alex Oxlade-Chamberlain den Deckel drauf und bereiteten den Weg für eine denkwürdige Meisterfeier im Anschluss.




Spielernoten


  • UB
    Keine Bewertung
  • 1
    Totalausfall

    2
    ungenügend

    3
    Unsichtbar

  • 4
    hinter den Erwartungen

    5
    Ausreichend

    6
    Durchschnitt

  • 7
    Gut

    8
    Sehr gut

  • 9
    Ausgezeichnet

    10
    Weltklasse




Spielerstatistiken

 



A Becker
8

A Becker

Saisondurchschnitt: 7.3
Form (letzten 5 Spiele): 6.7
Man of the Match: 5


Wir haben uns mit ihm mit geärgert, dass seine Weltklasse-Parade vor dem 1:3 nicht belohnt wurde. Machte auch sonst einen guten Job, bei den Toren schuld- und machtlos.


T Alexander-Arnold
9

MOTM: T Alexander-Arnold

Saisondurchschnitt: 7.1
Form (letzten 5 Spiele): 6.8
Man of the Match: 4


David Beckham kann sich glücklich schätzen, dass sein Fuß in letzter Zeit vermehrt mit jenem dieses Wunderkindes verglichen wird. Der Freistoß - eine Augenweide; die Vorbereitung für Firminos Treffer - ebenso! Trent, dich mit dieser Trophy zu sehen ist pures Liverpool Glück! MOTM!


J Gomez
7

J Gomez

Saisondurchschnitt: 6.8
Form (letzten 5 Spiele): 6.9
Man of the Match: 3


Sah in der Entstehung zum 3:4 kurzzeitig nur noch schwarz, als van Dijk ihn ordentlich abräumte - hätte den Gegentreffer trotzdem fast noch verhindert. Erneut der besser aufgelegte Innenverteidiger.


V Van Dijk
6.5

V Van Dijk

Saisondurchschnitt: 7.2
Form (letzten 5 Spiele): 7.3
Man of the Match: 5


Ja gut, wollen wir jetzt noch den Stab über ihn brechen? Nein! Er ist mit Sicherheit einer der Hauptfaktoren für die Entwicklung der jüngeren Vergangenheit und mit Abstand der beste Innenverteidiger der Welt. Punkt. Aus. Ende. War da ein Spiel gegen Chelsea?


A Robertson
8.5

A Robertson

Saisondurchschnitt: 7
Form (letzten 5 Spiele): 7.7
Man of the Match: 0


Beste Leistung seit langem! Spritzig, ausdauernd, stark im Zusammenspiel mit Mane! Beackerte die linke Seite wie in besten Zeiten. Hat sich beeindruckend aus seiner kleineren Formdelle herausgespielt.


Fabinho
7

Fabinho

Saisondurchschnitt: 6.8
Form (letzten 5 Spiele): 7.3
Man of the Match: 4


Machte lange einen starken Eindruck - doch später musste man feststellen, dass Fabinho definitiv ein Sympathisant von organisiertem Fußball ist. Ging im offenen Schlagabtausch später mit permanenten Gegenangriffen etwas unter.


G Wijnaldum
8.5

G Wijnaldum

Saisondurchschnitt: 6.9
Form (letzten 5 Spiele): 6.9
Man of the Match: 2


Sammelte freie Bälle, wie andere Briefmarken. War immer da wo er gebraucht wurde und hatte deutlich mehr Spielanteile als noch in der Vergangenheit. Glänzte zudem mit Entschlossenheit, gekrönt von einem tollen Tor.


N Keita
9

N Keita

Saisondurchschnitt: 7.1
Form (letzten 5 Spiele): 8.1
Man of the Match: 3


César Azpilicueta wusste bereits früh, dass das eine Keïta-Show wird, als er durch eine feine Körpertäuschung mal eben in ganz andere Sphären geschickt wurde. Und Keïta lieferte - ein Wahnsinnstor, das sinnbildlich für seine Leistungen nach dem Restart steht! Lieferte sich mit TAA ein Duell um den MOTM-Award.


M Salah
7

M Salah

Saisondurchschnitt: 7
Form (letzten 5 Spiele): 7.3
Man of the Match: 1


Starke Bewegungen, öffnete viele Räume - dennoch im Abschluss erneut etwas unglücklich. Wir freuen uns auf die nächste Saison, in der unser Lieblings-One-Hit-Wonder wohl erneut sämtliche Rekorde jagt.


S Mané
8

S Mané

Saisondurchschnitt: 7.4
Form (letzten 5 Spiele): 7.4
Man of the Match: 5


Die Defensive der Blues schickte eine beeindruckende Bewerbung als Slalomstangen für den nächsten Ski-Abfahrts-Weltcup. Mané demonstrierte deren Unbeweglichkeit mehrmals in beeindruckender Manier. Häufig nur per Foul zu stoppen.


R Firmino
7.5

R Firmino

Saisondurchschnitt: 7
Form (letzten 5 Spiele): 7.4
Man of the Match: 6


Ein Abend der Wunder! Roberto Firmino erzielt sein erstes Heimtor in dieser Saison! Stand darüberhinaus Keita in Sachen toller Ballannahmen in nichts nach und konnte sich häufig stark lösen.


J Milner
7

J Milner

Saisondurchschnitt: 6.7
Form (letzten 5 Spiele): 6.9
Man of the Match: 2


Ab 66. Minute: Durfte für Wijnaldum die Zentrale übernehmen und feierte sein Comeback nach kleinerer Verletzung. Wird als stellvertretender Kapitän dieses Teams mit in die Geschichte eingehen.


C Jones
7.5

C Jones

Saisondurchschnitt: 6.8
Form (letzten 5 Spiele): 6.6
Man of the Match: 1


Ab 66. Minute: Kam für Keita und fügte sich erneut gut ein. Leitete den tollen Konter zum 5:3 ein.


A Oxlade-Chamberlain
UB

A Oxlade-Chamberlain

Saisondurchschnitt: 6.7
Form (letzten 5 Spiele): 6.4
Man of the Match: 3


Ab 79. Minute: Löste Mohamed Salah ab, der nicht allzu glücklich darüber war. Machte den Deckel drauf mit einem tollen Tor - man gönnt es ihm nach nicht einfachen Wochen.


T Minamino
UB

T Minamino

Saisondurchschnitt: 6.1
Form (letzten 5 Spiele): 6.2
Man of the Match: 0


Ab 87. Minute: Durfte noch für Firmino ran.


D Origi
UB

D Origi

Saisondurchschnitt: 6.1
Form (letzten 5 Spiele): 6
Man of the Match: 1


Ab 87. Minute: Kam noch für Mane - stand auf dem Feld, als Liverpool die PL Trophäe überreicht bekam!


Jürgen Klopp
9

Jürgen Klopp

Saisondurchschnitt: 7.5
Form (letzten 5 Spiele): 7.9


Engagierte sich nebenberuflich als Linienrichter und sah das Abseits von Mount gefühlt einige Minuten vor den Offiziellen. Erklärte sich außerdem bereit, Lampard einige Schiedsrichterentscheidungen zu erläutern. Nett! Was eine Persönlichkeit!


Anfield
10

Anfield

Saisondurchschnitt: 8
Form (letzten 5 Spiele): 10


Wenn man schon eine Titelübergabe in einem leeren Stadion feiern muss, dann kann man sich mehr als glücklich schätzen, das Anfield dieses leere Stadion ist. Wunderschön!






TAGS
  saison 19/20   chelsea fc   manager   spielerbewertung   premier league  


Weitere News