Next
STATS
LFC Transfer Centre



 
Virgil van Dijk, Liverpool FC, FC Liverpool, German Reds, Liverpool Fans Deutschland
Photo credit: Clive Brunskill / Getty Images

Spielernoten: Brighton & Hove Albion (H)

Spielernoten

  • Autor Marvin Schulz
    6 Tage vor



Am 14. Spieltag der Premier League gewann der Liverpool FC ein überwiegend souverän gestaltetes Heimspiel gegen Brighton & Hove Albion mit 2:1. Damit bleiben die Reds in der Liga weiter ungeschlagen und grüßen mit 40 von 42 möglichen Punkten von der Tabellenspitze.

Die Mannen von Jürgen Klopp nahmen von Beginn an das Heft des Handelns in die Hand und drückten auf das Führungstor. Dies fiel nach 18 Minuten, als eine Freistoßflanke von Trent Alexander-Arnold den Kopf von Virgil van Dijk fand und dieser in unhaltbar einnickte. Nur sechs Minuten später wiederholten die beiden ihre Kombination, sodass der Niederländer diesmal nach einer Ecke auf 2:0 stellen konnte. Doch die Seagulls ergaben sich nicht ihrem Schicksal und spielten teils stark nach vorne. Insbesondere in der zweiten Halbzeit entwickelten die Gäste eine ordentliche offensive Spielanlage und wurden durch den Anschlusstreffer belohnt. Dem direkt verwandelten Freistoß von Lewis Dunk ging ein Platzverweis von Alisson Becker voraus, der einen Lupfer von Leandro Trossard außerhalb des Strafraums mit der Hand abwehrte. Schiedsrichter Martin Atkinson gab den anschließenden ruhenden Ball frei, während Adrián noch seine Mauer stellte. So musste der Innenverteidiger der Gäste den Ball nur noch an der Mauer vorbei einschieben. Im Anschluss warf Brighton & Hove Albion nochmal alles nach vorne, die Reds brachten den letztlich verdienten Sieg aber trotz ein, zwei gefährlicher Momente in der Schlussphase über die Zeit.




Spielernoten


  • UB
    Keine Bewertung
  • 1
    Totalausfall

    2
    Schlecht

    3
    Ungenügend

  • 4
    Mangelhaft

    5
    Ausreichend

    6
    Durchschnitt

  • 7
    Gut

    8
    Sehr gut

  • 9
    Ausgezeichnet

    10
    Weltklasse




Spielerstatistiken

 



A Becker
4.5

A Becker

Saisondurchschnitt: 6.6
Form (letzten 5 Spiele): 6.6
Man of the Match: 0


Mit viel Biss könnte man sagen: Endlich mal wieder zu Null gespielt. Erwies seinem Team mit dem verdienten Platzverweis einen Bärendienst und wird am Ende erleichtert gewesen sein, dass sein Patzer keine größeren Konsequenzen hatte. Ein schwacher Auftritt.


T Alexander-Arnold
8.5

T Alexander-Arnold

Saisondurchschnitt: 7.1
Form (letzten 5 Spiele): 7.6
Man of the Match: 1


Zeigte, warum er gegen Neapel so vermisst wurde. Konstant im Offensivmodus, kurbelte das Spiel an. Scharfschützen dürften sich seine beiden Assists noch häufiger ansehen, um in Sachen Präzision dazu zu lernen. Eine starke Performance des Engländers!


D Lovren
6.5

D Lovren

Saisondurchschnitt: 7.1
Form (letzten 5 Spiele): 7.7
Man of the Match: 1


Wurde in den vergangenen Wochen zurecht mit Lob überschüttet, seine Leistung gegen die Seagulls wird es wohl nicht - auch zurecht. Bekam anfangs den quirligen Connolly nur schwer in den Griff und sah in der Platzverweis-Aktion unglücklich aus. Steigerte sich als er sich auf die einfachen Sachen konzentrierte.


V Van Dijk
9

MOTM: V Van Dijk

Saisondurchschnitt: 7.2
Form (letzten 5 Spiele): 8.3
Man of the Match: 3


Gewann das Spiel auf zwei Weisen für die Reds. Offensiv durch zwei starke Kopfballtreffer und defensiv durch eine exzellente Leistung, die sich durch ein kluges Positionsspiel und Zweikampfstärke auszeichnete. Selten gab es so wenig Diskussion um den MOTM!


A Robertson
7

A Robertson

Saisondurchschnitt: 7
Form (letzten 5 Spiele): 7.4
Man of the Match: 0


Wird wohl, wenn er ein Freundschaftsbuch ausfüllen soll, in der Rubrik Hobbies ''Flankenwechsel mit Trent'' eintragen. Spielte auf gewohnt hohem Level mit viel Energie über die linke Seite und gefährlichen Hereingaben.


J Henderson
6.5

J Henderson

Saisondurchschnitt: 6.7
Form (letzten 5 Spiele): 7.1
Man of the Match: 0


Trat in die großen Fußstapfen von Fabinho und übernahm die Rolle vor der Abwehr. Konnte die Viererkette nicht so umfassend schützen wie der Brasilianer, aber ein permanenter Vergleich wird ihm nicht gerecht. Gab dem Team andere spielerische Aspekte und war insbesondere in den Schlussminuten eine zentrale Figur.


G Wijnaldum
6.5

G Wijnaldum

Saisondurchschnitt: 6.7
Form (letzten 5 Spiele): 7.5
Man of the Match: 2


Hohes Arbeitspensum, wenngleich er im letzten Drittel eigentlich noch mehr kann. Hatte nicht den ganz großen offensiven Einfluss und war größtenteils damit beschäftigt, die Kontrolle im Mittelfeld zu behalten. Wird während Fabinhos Verletzung noch mehr defensive Verantwortung übernehmen müssen.


A Oxlade-Chamberlain
7

A Oxlade-Chamberlain

Saisondurchschnitt: 6.7
Form (letzten 5 Spiele): 7.2
Man of the Match: 2


War im Dreier-Mittelfeld eindeutig für den offensiven Aufgabenbereich eingeteilt und machte das gut. Strahlte Torgefahr aus und konnte mit seinen athletischen, vertikalen Läufen einen wichtigen Beitrag für die Offensive liefern.


S Mané
7

S Mané

Saisondurchschnitt: 7.6
Form (letzten 5 Spiele): 8
Man of the Match: 5


In einer Angriffsreihe, die zurzeit nicht die allergrößte Gefahr ausstrahlt noch der Beste. War permanent auf links unterwegs und versuchte viel. Ließ trotzdem hin und wieder die Eiseskälte vor dem Tor vermissen, hätte sich sonst mehrfach mit einem Treffer belohnen können.


R Firmino
6.5

R Firmino

Saisondurchschnitt: 7.2
Form (letzten 5 Spiele): 7.1
Man of the Match: 4


Man hatte ein bisschen gehofft, dass ihm der Late-Winner gegen Crystal Palace etwas mehr Rückenwind verschafft. Lieferte eine durchschnittliche Leistung, aber auch ihm würde ein bisschen mehr Abgeklärtheit vor dem Kasten gut tun.


M Salah
6

M Salah

Saisondurchschnitt: 6.8
Form (letzten 5 Spiele): 6.4
Man of the Match: 0


Der ägyptische König läuft zurzeit selten zur royalen Hochform auf. Auch gegen Brighton versuchte er viel, konnte aber mit seinen Bewegungen und Läufen nicht die ganz große Gefahr entfachen. Wurde als erstes ausgewechselt.


A Lallana
6.5

A Lallana

Saisondurchschnitt: 6.6
Form (letzten 5 Spiele): 6.8
Man of the Match: 0


Ab 69. Minute: Kam für Salah und musste sich augenscheinlich erst an das Tempo der Partie gewöhnen. Bewies seinen Wert aber dann in der Schlussviertelstunde, als er sich mit allem gegen den Ausgleichstreffer wehrte.


D Origi
UB

D Origi

Saisondurchschnitt: 6.4
Form (letzten 5 Spiele): 6.7
Man of the Match: 1


Ab 75. Minute: Ersetzte Firmino und fand sich vorne auf verlorenem Posten wieder. Nahezu keine Chance ins Spiel zu finden.


Adrián
6.5

Adrián

Saisondurchschnitt: 6.9
Form (letzten 5 Spiele): 6.5
Man of the Match: 1


Ab 78. Minute: Rollte sich aus gefühlt sieben Decken auf den Rasen Anfields, wo man ihm den Sprung ins kalte Wasser in einigen Aktionen anmerkte. Half dann aber den Sieg über die Zeit zu bringen und das ist das, was am Ende zählt.


Jürgen Klopp
7

Jürgen Klopp

Saisondurchschnitt: 7.4
Form (letzten 5 Spiele): 7.7


Bot eine starke erste Elf auf, die zu Beginn wohl alle Anweisungen umsetzte. Wird sich aber insbesondere über seine blasse Offensivreihe Gedanken machen müssen. Nahm mit den Wechseln eventuell zu früh den Fuß vom Gas, feierte aber letztlich einen verdienten Erfolg.


Anfield
10

Anfield

Saisondurchschnitt: 7.7
Form (letzten 5 Spiele): 7.7


Das ist der Grund, warum der Liverpool FC eben der Liverpool FC ist. Die Reaktion, die JFT96 Gesänge, auf die Ereignisse unter der Woche ging unter die Haut, Youll never walk alone. JFT96!






TAGS
  brighton and hove albion   premier league   saison 19/20   spielerbewertung  


Weitere News