Next
STATS
Liverpool FC Transfer Centre



 
Sadio Mane vom Liverpool FC wurde positiv auf das Coronavirus getestet.
Photo credit: Phil Noble/Pool/AFP via Getty Images

Sadio Mane positiv auf das Coronavirus getestet

News

  • Autor Richard Köppe
    12 Monat(e) vor



Nach Thiago Alcântara hat sich jetzt auch Liverpools Sadio Mané mit dem Coronavirus infiziert. Der Senegalese befindet sich nun in Selbst-Isolation.

Laut einem Statement des Liverpool FC beklagte sich Mané nach dem 3:1-Erfolg in der Premier League am Montag gegen den Arsenal FC über leichte Symptome des Coronavirus. Gesundheitlich fühlt sich Mané aber noch gut und wird sich jetzt in Selbst-Isolation begeben. Auf Instagram forderte der Senegalese auf, sich an die Regeln zum Selbstschutz und zum Schutz anderer zu halten, um eine zweite COVID-19-Welle zu verhindern.

Nachdem diese Woche schon Thiago Alcântara positiv auf COVID-19 getestet wurde, ist Mané jetzt der zweite Liverpool-Spieler, der offiziell mit dem Virus infiziert ist. Die Spieler selbst dürfen entscheiden, ob sie ihr Testergebnis öffentlich bekannt geben wollen. In den vergangenen Wochen gab es schon Gerüchte, dass Divock Origi und Kostas Tsimikas schon mit dem Virus infiziert waren. Diese wurden aber von Vereinsseite nie offiziell bestätigt.

Aufgrund des positiven Testergebnisses wird Mané sowohl das Premier League-Spiel am Sonntag gegen Aston Villa verpassen, als auch nicht zur senegalesischen Nationalmannschaft reisen. Der Stürmer könnte wieder fit für das Merseyside-Derby am 17. Oktober gegen Everton sein.

Statt Mané könnten nun Liverpools Neuzugang Diogo Jota oder Takumi Minamino seinen Platz in der Startaufstellung am Sonntag einnehmen.

 





TAGS
  sadio mane   coronavirus  


Weitere News