Next
STATS
Liverpool FC Transfer Centre



 
Liverpools Linksverteidiger Andy Robertson gibt in einem Interview Einblicke über seine Zukunftsplanung und spricht über ein Karriereende bei den Reds.
Photo credit: Shaun Conway / Imago Images

Robertson: Ich würde es lieben, bei Liverpool meine Karriere zu beenden!

News

  • Autor Noel Pospiech
    6 Monat(e) vor



Liverpools Linksverteidiger Andy Robertson gibt in einem Interview Einblicke über seine Zukunftsplanung und spricht über ein Karriereende bei den Reds.

Der 27-jährige Schotte gehört nun schon seit Jahren zu den besten Verteidigern der Welt. Stets auf hohem Niveau zu performen ist nicht einfach, doch Robertson liefert im Dress des LFC seit Jahren konstant gute Leistungen ab.

 

 

In einem Interview mit dem Fußballportal PLZ Soccer sprach der Schotte unter anderem über seine weitere Zukunft bei den Reds. Thematisiert wurde auch eine mögliche Rückkehr zu seinem Jugendverein Celtic Glasgow.

"Es ist schwer, auf dem höchsten Level mitzuhalten."

Der 27-Jährige besitzt bei Liverpool noch einen Vertrag bis 2025. Dann wäre der Schotte 31 Jahre alt. Das wäre womöglich schon die letzte, große Chance auf einen lukrativen Vertrag. Doch allzu große Gedanken macht sich Robertson darüber noch nicht.

 

 

"Die Zeit wird kommen, um darüber nachzudenken", so Robertson. "Noch habe ich einen langen Vertrag." Angesprochen auf eine mögliche Rückkehr zu Celtic Glasgow antwortete Robertson: "Diese Frage wird mir oft gestellt. Ich liebe Celtic, aber ich möchte nicht mehr dort spielen, wenn ich alt und nicht mehr so fit bin."

Robertsons langfristiges Ziel ist ein Karriereende bei den Reds: "Ich würde hier gerne meine Karriere beenden, aber ich weiß natürlich auch wie schwer es ist, auf dem höchsten Level mitzuhalten."

"Hoffentlich holen wir noch ein paar Titel!"

Der 27-jährige Schotte gewann mit den Reds unter anderem die Champions League und die langersehnte Meisterschaft in der Premier League. Beide Titel sind für den Verteidiger ganz besonders, wie er im Interview verraten hat: "Ich denke, dass es für jeden Klub das größte ist, die Champions League zu gewinnen."

 

 

Man hat aber auch gemerkt, wie sehr sich die Fans "nach der Premier-League-Trophäe gesehnt haben". Zum Glück konnte man "beide Trophäen gewinnen". Robertson hofft zudem "auf weitere Titel in der Zukunft".


Keine Verpflichtung! Kabak kehrt zum FC Schalke 04 zurück

 

Analyse: Wie verletzungsanfällig ist Ibrahima Konaté wirklich?

 

Hillsborough: Gericht stellt Verfahren gegen Polizisten ein


Liverpool-Fans werden diese Worte gerne hören, denn Robertson gehört zweifelsohne zu den wichtigsten Spielern des Vereins. Wir alle würden uns riesig freuen, wenn der fleißige Schotte auch noch die nächsten Jahre die linke Außenbahn beackert.

 





TAGS
  andy robertson  


Weitere News