Next
STATS
Liverpool FC Transfer Centre



 
Der Spielball der Premier League
Photo credit: Andrew Redington/Getty Images

Premier League wird am 17. Juni wieder beginnen

News

  • Autor Richard Köppe
    13 Monat(e) vor



Die Premier League gab am Donnerstag bekannt, dass der Spielbetrieb am 17. Juni wieder aufgenommen werden soll, sofern die Regierung dem zustimmt.

Das lange Warten der Fans des englischen Fußballs scheint ein Ende gefunden zu haben: Die Premier League gab bekannt, dass sie am 17. Juni den Spielbetrieb fortsetzen möchte. Los gehen soll es mit den schon vor der Coronapause ausstehenden Nachholspielen zwischen Aston Villa und Sheffield United und Manchester City gegen den Arsenal FC. Am Wochenende des 19.-21. Juni soll dann der erste komplette Spieltag stattfinden.

Eine absolute Bestätigung für den Neustart ist die Meldung der Premier League aber noch nicht. Das letzte Wort hat in diesem Falle noch die britischeRegierung, welche die nötigen Sicherheitsmaßnahmen noch zusammenstellen muss. Eine Rückkehr zum Spielbetrieb am 17. Juni ist dennoch wahrscheinlich, da die britische Regierung mehr und mehr den Alltag wieder herstellen möchte.

Seit letzter Woche haben die 20 Premier League-Vereine das Mannschaftstraining wieder aufgenommen und am Mittwoch das Kontakttraining wieder eingeführt. Demnächst soll auch das Training mit der kompletten Mannschaft wieder möglich sein. Derzeit werden alle Spieler und Trainer der Klubs zweimal die Wocheauf das Coronavirus getestet. Von insgesamt 2.752 durchgeführten Tests waren zwölf positiv. Diese müssen sich dann sieben Tage in Quarantäne begeben.

Jeden Tag ein Premier League-Spiel im TV

Änderungen gibt es auch in den Anstoßzeiten der Spiele. Um jede Partie live im Fernsehen übertragen zu können, wurden zahlreiche neue Anstoßzeiten festgelegt. So wurde auch das Verbot von Live-Übertragungen am Samstag um 16 Uhr (MESZ) aufgehoben. Am selben Tag finden Spiele wie gewohnt um 13:30 Uhr und 18:30 Uhr statt, sowie abends um 21 Uhr. Am Sonntag gibt es ebenfalls vier Anstoßzeiten (13 Uhr, 15 Uhr, 17:30 Uhr und 20 Uhr), zusätzlich gibt es am Freitag und am Montag jeweils eine Partie um 21 Uhr. Unter der Woche finden die Spiele in den Zeitslots 19 Uhr und 21 Uhr statt.

92 Spiele müssen in der höchsten englischen Spielklasse insgesamt noch absolviert werden. Der Liverpool FC führt die Tabelle mit 25 Punkten Vorsprung auf das Zweitplatzierte Manchester City an. Sechs Punkte benötigen die Reds noch bis zur Meisterschaft, der ersten des Liverpool FC seit 1990. Liverpool wird höchstwahrscheinlich mit dem Merseysidederby beim Everton FC die Kampagne wieder beginnen. Die Termine für die noch ausstehenden Spiele gibt es derzeit nicht.

 

 





TAGS
  premier league   coronavirus  


Weitere News