Next
STATS
FC Liverpool Transfer Centre und Ticker



 
Morgan Boyes und George Johnston von Liverpools U23.
Photo credit: Marc Atkins/Getty Images

Premier League und EFL beenden Academy-Saison

Academy

  • Autor Richard Köppe
    23 Tage vor



Die Premier League und EFL haben entschieden, dass alle Jugend-Wettbewerbe in England mit sofortiger Wirkung beendet sind.

Die Anteilseigner der Premier League entschieden am Freitag einstimmig, dass alle Academyspiele und -wettbewerbe der Saison 2019/20 mit sofortiger Wirkung beendet ist. Laut dem Statement der Ligen sei die Entscheidung unabhängig von den Planungen der Premier League, welche die Saison für die ersten Mannschaften zu einem sicheren Zeitpunkt fortsetzen möchte.

Darunter fallen alle Spiel vom U9 bis zum U16-Level, sowie die Wettbewerbe der U18 und U23. Das Endergebnis der einzelnen Wettbewerbe wird zu einem späteren Zeitpunkt entschieden. Desweiteren wird die kommende Academy-Saison 2020/21 nicht früher starten als ursprünglich geplant. Damit dürften die Junioren wohl erst im August ihre nächsten Pflichtspiele bestreiten.

Junge Reds verpassen Chance auf Titelgewinne

Liverpools U23 war vor dem Abbruch des Spielbetriebs in drei Wettbewerben vertreten. In der Premier League 2 standen die Reds auf dem fünften Tabellenplatz mit zwölf Punkten Rückstand auf Tabellenführer Chelsea FC bei einem Spiel weniger. Im Premier League International Cup stand in der ersten K.O.-Runde ein Duell mit dem VfL Wolfsburg an. Ebenso erreichte man die K.O.-Phase des Premier League Cups. Nach dem Weggang von Trainer Neil Critchley Anfang März, steht die U23 ohne festen Trainer da.

Liverpools U18 spielte nur noch um den Titel in der U18 Premier League Staffel Nord. Das Team von Trainer Barry Lewtas stand auf dem zweiten Tabellenplatz mit zwölf Punkten Rückstand auf Tabellenführer Manchester City. Die Reds haben jedoch zwei Spiele weniger bestritten als die Skyblues.

 








TAGS
  liverpool u23   Liverpool U18  


Weitere News