Next
STATS
Liverpool FC Transfer Centre und Ticker



 
Premier League mit neuer Auswechselregel - Redmen Family Germany Liverpool Fans Deutschland
Photo credit: Paul Ellis - AFP via Getty Images

Premier League bestätigt neue Auswechselregel

News

  • Autor André Völkel
    13 Monat(e) vor



Premier League bestätigte am Mittwoch eine Änderung der Auswechselregel von drei auf fünf Spieler pro Spiel. Details folgen.

Die Vereine im Oberhaus der englischen Liga können für den Rest der Saison nun fünf Spieler einsetzen. Insgesamt neun Spieler können mit auf die Auswechselbank genommen werden. Das könnte für Jürgen Klopp und Liverpool bedeuten, dass die jungen Spieler mehr Einsätze bekommen.

Am 17. Juni soll der Spielbetrieb wieder aufgenommen werden und derzeit werden Gespräche darüber geführt, wie die verbleibenden 92 Spiele über die kommenden fast drei Monate am besten verteilt werden.

Die aktuelle Folge Scouserfunk - Gegenpressing für eure Ohren - Hier geht es zur Folge

Die neue Regelung könnte für die zweite Garde und die jungen Talente mehr Einsatzzeit bedeuten. Naby Keita scheint derzeit wieder kurz davor sein das nötige Fitnesslevel zu erlangen, während  Curtis Jones, Neco Williams, Harvey Elliott, Ki-Jana Hoever, Yasser Larouci, Sepp van den Berg und Paul Glatzel alle schon mit der ersten Mannschaft trainiert haben.

Derzeit steht noch eine Bestätigung aus, ob diese Änderungen in maximal drei Intervallen stattfinden müssen, wie es in Deutschland der Fall ist. Diese Regelung wäre natürlich sinnvoll, da so eine Zeitverschwendung von den Trainern vorgebeugt werden soll.

Sollten die Reds frühzeitig den Titel gewinnen, können wir davon ausgehen, dass Jürgen Klopp öfter rotieren wird um Verletzungen und Erschöpfung vorzubeugen.





TAGS
  premier league  


Weitere News