Next
STATS

 
Liverpool FC, FC Liverpool, German Reds, Liverpool Fans Deutschland, Jürgen Klopp
Photo credit: Andrew Powell/Getty Images

PK mit Jürgen Klopp: Wir denken nicht über Rekorde nach

News

  • Autor Richard Köppe
    26 Monat(e) vor



Am Samstagmittag empängt der Liverpool FC Newcastle United in Anfield. Die Reds sind seit zweieinhalb Jahren zuhause ungeschlagen. Jürgen Klopp sprach in der Pressekonferenz über den Gegner, den Heimrekord und die baufälligen Kabinen in Neapel.

In der Pressekonferenz vor dem Spiel gegen die Magpies am Samstagmittag äußerte sich Jürgen Klopp unter anderem über die schwierige Aufgabe seines Trainerkollegen Steve Bruce, den Einfluss der Länderspielpause, Salahs und Manes Pause und der Atmosphäre innerhalb der Mannschaft.

Jürgen Klopp über...

... den Gegner Newcastle United:

"Sie haben gegen Tottenham wirklich viel richtig gemacht. Unser letztes Heimspiel war Arsenal, und wir brauchten die Atmosphäre. Dasselbe nochmal morgen um 13.30 Uhr, und wir können wieder etwas aus dem Spiel holen. [..] Newcastle ist gut aber sie sind in einer schwierigen Lage, seit Rafa gegangen ist. Für Steve Bruce ist es sicherlich ein schwieriger Job, aber er hat bisher fantastische Arbeit geleistet. Sie haben den Stil der letzten Saison beibehalten. Sie haben Rondon verkauft, Joelinton bekommen und er ist ihm sehr ähnlich. Sie haben die Geschwindigkeit für Konter. [...] Es wird nicht einfach. Die Leute erwarten es wahrscheinlich, aber ich bin wirklich beeindruckt von den Lösungen, die sie bisher gefunden haben."

... den Zustand der baufälligen Kabinen beim kommenden Champions League-Gegner SSC Neapel:

"Ich vertraue in diesem Fall der UEFA genug, dass sie uns eine Dusche und einen Raum zum Umziehen organisieren. Ich möchte daraus keine große Sache machen. Solange der Platz da ist, können wir immer noch spielen. Wir gehen dorthin und akzeptieren die Umstände.

... Mohamed Salahs und Sadio Manes Freizeit während der Länderspielpause:

"Es war perfekt, dass sie kein Länderspiel absolvieren mussten. Ich freue mich, wenn sie für ihre Nationen spielen können, aber ich sage es zum 500. Mal, es ist anders für die Spieler, die nicht dabei waren. Eine sehr intensive Zeit. Sadio & Mo haben eine Pause bekommen, die sie auch brauchten. Sie sind ausgeruht und so ist das halt. Hoffentlich können wir das zu unserem Vorteil nutzen."

 

 

... ob es einen Unterschied zwischen den Länderspielpausen gibt:

"Alle [Länderspielpausen] sind schwierig. Immer sehr intensive Perioden. Ich glaube nicht, dass ich einen Unterschied zwischen den verschiedenen Pausen erlebe. Man muss sich glücklich schätzen, dass sie alle wieder gesund sind. Wir sind daran gewöhnt. Die Top Sechs haben mehr beschäftigte Spieler in dieser Zeit."

... die Atmosphäre innerhalb der Mannschaft:

"Wir müssen sicherstellen, dass wir eine wundervolle Atmosphäre in der Gruppe haben. Wir arbeiten hart dafür und versuchen, das beizubehalten. Wir versuchen nur, uns die ganze Zeit zu verbessern. Dieser Verein ist wunderbar und die Atmosphäre war nicht immer so. Die Spieler mögen sich sehr."

... Liverpools ungeschlagene Heimserie von zweieinhalb Jahren:

"Wir denken nicht über unser Heimbilanz nach. Wir wissen auch, dass Rekorde gebrochen werden müssen. Jede Mannschaft hätte es schaffen können, aber wir waren meistens besser und haben es verdient. Ich mache mir nur Sorgen darüber, wie wir in noch besserer Laune und Form sein können als gegen Arsenal. Das war ein hohes Niveau.

"Wir müssen dafür sorgen, dass der Tag, an dem der Rekord endet, weit in der Zukunft liegt. Wir können erst morgen alles geben. Wir haben die Chance zu gewinnen, also müssen wir es tun."

 

 





TAGS
  Jürgen Klopp   pressekonferenz  


Weitere News