Next
STATS

 
Liverpool FC, FC Liverpool, German Reds, Liverpool Fans Deutschland, Jürgen Klopp, Pressekonferenz, Leicester City
Photo credit: Andrew Powell/Getty Images

PK mit Jürgen Klopp: Ich zahle Brendan Rodgers genug Miete!

News

  • Autor André Völkel
    25 Monat(e) vor



Jürgen Klopp war wieder zu Gast bei der Pressekonferenz in Melwood vor dem Topspiel gegen Leicester City. Die Reds begrüßen am Samstag die Foxes in Anfield. Es ist ausserdem die Rückkehr von Rodgers an seine alte Wirkungsstätte.

Der "Boss" war gut drauf und gab einige Einblicke über das kommende Topspiel, dem Team und die aktuelle Situation der Verletzten bei Liverpool:

Leicester City - Ein schwerer Gegner

... über Brendan Rodgers und Leicester City: "Ich hoffe von den Fans, dass es (der Empfang für ihn, Anm.d.Red.) in Ordnung sein wird. Von meiner Seite ist es in Ordnung. Ich zahle ihm genug Miete! Ich denke, der Empfang wird gut sein, aber es ist kein Freundschaftsspiel. Wenn man sich die Leicester-Spiele ansieht, ist es aufregend. Glückwunsch von meiner Seite. Wir wollen gut abschneiden und gewinnen. Es sieht so aus, als gäbe es keinen Unterschied unter den Top-6-Teams außer der Namen. Leicester ist sehr gut im Spielaufbau, der Torwart ist gut und die Verteidigung solide. Das Mittelfeld kreativ und sehr fleißig. Offensiv spielen sie sehr kreativ und unkompliziert."

... über Jamie Vardy: "Unglaublicher Spieler seit Jahren. Wenn er den Ball bekommt, ist er eine echte Bedrohung. Wir müssen sicherstellen, dass er keine Bälle bekommt."

 

 

Alisson - "Vielleicht, vielleicht auch nicht"

... über einen möglichen Einsatz von Alisson: "Alisson ist zurück im Training. Bei Ali ist es allerdings ein vielleicht, vielleicht auch immer noch nicht - gestern hat er mit dem Team trainiert und sah wirklich gut aus, also werden wir sehen."

.. über die Leistung von van Dijk und Gomez gegen Salzburg: "Es wäre nicht fair, Joe [am Mittwoch] für die Tore zur Verantwortung zu ziehen. Sie brauchen Zeit, um sich wieder aneinander zu gewöhnen. Das ist normal. In der ersten halben Stunde konnte niemand ein Problem erkennen. Da waren sie herausragend. Joe hat sich (in einigen Situationen) hervorragend geschlagen. Die Tore hatten unterschiedliche Gründe. Wir haben den Ball in Situationen davor verloren."

Salzburg-Video eine Farce?

... über das Halbzeit-Kabinen-Video von Salzburg und Trainer Jesse Marsch in Anfield: "Sollte der LFC mich jemals in dieser Situation filmen würde ich den Club verlassen. Das ist alles, was ich dazu zu sagen habe."

Die Gegneranalyse zum Topspiel gegen Leicester City auf unserer Homepage. 

 





TAGS
  jürgen klopp   pressekonferenz  


Weitere News