Next
STATS
Liverpool FC Transfer Centre



 
Der Liverpool FC trifft am Samstag in der Premier League auf Newcastle United im St. James Park.
Photo credit: Stu Forster/Getty Images

Newcastle - Liverpool: Reds müssen gegen starke Magpies bestehen

Spielberichte

  • Autor Richard Köppe
    2 Monat(e) vor



Vorbericht: Newcastle United - Liverpool FC: Die Reds müssen mit nur wenig Auszeit in Newcastle ihre Titelambitionen aufrechterhalten.

Rosige Tage beim Liverpool FC: Nach den Siegen gegen die Rivalen Everton und Manchester United und dem 2:0-Sieg im Champions League-Halbfinale gegen den FC Villarreal könnte man meinen, dass es bei den Reds nicht besser laufen könnte. Doch die positiven Nachrichten der vergangenen Tage wurden sogar noch getoppt von der Vertragsverlängerung von Jürgen Klopp. Der Deutsche und sein Trainerteam werden bis zum Jahr 2026 noch an der Merseyside bleiben.

Die Vertragsverlängerung sorgt für gute Stimmung bei Klopp und dem Verein. Was dem Trainer allerdings nicht schmeckte, war die Spielansetzung der kommenden Partie gegen Newcastle. Obwohl die Reds am Mittwochabend in der Champions League spielten, müssen sie am Samstag bereits um 13.30 Uhr in Newcastle antreten. Titelrivale Manchester City, die einen Tag länger Pause hatten, bestreiten ihre Premier League-Partie gegen Leeds United am Samstagabend. Ein unnötiger Nachteil für Liverpool sowohl für die Meisterschaft als auch für die Champions League.

Kickoff: Samstag, 13.30 Uhr
Ort: St. James Park
Übertragung: Sky Sport 1
Schiedsrichter: Andre Marriner

Der Gegner: Newcastle United

Nachdem Newcastle United von einem saudi-arabischen Konsortium im Oktober 2021 übernommen wurde, geht es sportlich bergauf für die Magpies. Unter dem Trainer Eddy Howe mauserte sich das Team aus dem Nordosten Englands zu einem der besten Teams der Premier League-Rückrunde. Nur Manchester City und Liverpool waren in der zweiten Saisonhälfte besser.

Der Erfolg liegt nur zum Teil an den Winter-Neuzugängen wie Kieran Trippier, Chris Wood oder Bruno Guimarães. Howe schafft es, dem bestehenden Kader neues Leben einzuhauchen und schaffte es durch taktische Umstellungen das Maximum aus seinen Spielern zu holen. Das Ergebnis: Statt um den Klassenerhalt zu zittern, kämpfen die Magpies jetzt um einen einstelligen Tabellenplatz.

Lest mehr über Newcastle United in unserer Redmen Family Gegneranalyse!

Team News: Liverpool FC

Roberto Firmino wird nach seiner im FA Cup-Halbfinale zugezogenen Fußverletzung auch gegen Newcastle United nicht zur Verfügung stehen. Klopp bestätigte, dass Firmino noch nicht wieder ins Training eingestiegen ist und seine Rückkehr zur Fitness länger dauert als vorerst angenommen.

Curtis Jones wird ebenfalls am Samstag fehlen, nachdem er auch gegen den FC Villarreal nicht im Kader gestanden hatte. Dafür kehrte Kostas Tsimikas am Donnerstag wieder ins Mannschaftstraining zurück. Der Grieche wird wohl erst auf der Bank Platz nehmen.

Aufgrund der kleinen Spielpause wird Klopp definitiv rotieren müssen, um mit überwiegend frischen Kräften Newcastle unter Druck setzen zu können. Joel Matip, Naby Keïta und Diogo Jota saßen gegen Villarreal zuerst auf der Bank und könnten am Samstagmittag von Beginn an spielen. Weitere Wechsel sind unwahrscheinlich, da Klopp Newcastle garantiert nicht auf die leichte Schulter nehmen wird. Die Aufstellung könnte dementsprechend so aussehen:

Alisson Becker; Andy Robertson, Virgil van Dijk, Joel Matip, Trent Alexander-Arnold; Fabinho, Jordan Henderson, Naby Keïta; Sadio Mané, Mohamed Salah, Diogo Jota

Die letzten fünf Duelle

2021/22 Liverpool - Newcastle 3:1 (PL)

2020/21 Liverpool - Newcastle 1:1 (PL)

2020/21 Newcastle - Liverpool 0:0 (PL)

2019/20 Newcastle - Liverpool 1:3 (PL)

2019/20 Liverpool - Newcastle 3:1 (PL)

Events der Redmen Family

An mehreren Standorten gibt es Pub Viewings der Redmen Family. Jeder ist willkommen, mit anderen Liverpool-Fans das Spiel live im Pub zu schauen. Bitte beachtet die Corona bedingten Zutrittsbeschränkungen.

Berlin - Berlin Reds - Tante Käthe

Weitere Events der Redmen Family Germany findet ihr hier!

Prognose

Newcastle wird wohl eine größere Hürde für Liverpool als es Manchester United und Everton waren. Ein knappes 1:0 würde den Reds im Meisterschaftskampf aber reichen.

 








TAGS
  newcastle united   vorbericht   premier league   manager  


Weitere News