Next
STATS
Liverpool FC Transfer Centre



 

Photo credit: Photo by Andrew Powell/Liverpool FC via Getty Images

Nathaniel Clyne erleidet Kreuzbandriss

News

  • Autor
    29 Monat(e) vor



Verteidiger Nathaniel Clyne hat im Spiel gegen Borussia Dortmund einen Kreuzbandriss erlitten. Dadurch wird er er dem Liverpool FC für mehrere Monate fehlen.

Verteidiger Nathaniel Clyne hat im Spiel gegen Borussia Dortmund einen Kreuzbandriss erlitten. Dadurch wird er er dem Liverpool FC für mehrere Monate fehlen.

Wie der Verein auf der Clubhomepage mitteilte, reiste Clyne nicht mit nach New York, wo die Reds heute Abend gegen Sporting Lissabon das letzte Spiel der US-Tour absolvieren werden. Stattdessen ging die Reise zurück nach Melwood, wo er mit seiner Reha beginnen wird.

Trainer Jürgen Klopp äußerte sich ebenfalls zur Verletzung des Rechtsverteidigers: „Was kann ich noch sagen, außer wie sehr wir für Clyney mitfühlen. Er trainierte und spielte so gut – er war in hervorragender Form.“

„Offensichtlich ist eine Verletzung dieser Art für keinen Spieler ein glücklicher Moment, aber das Beste für ihn ist, dass es sich nach Ansicht der Mediziner um eine einfache Kreuzband-Verletzung handelt. Dies bedeutet, dass der Behandlungs- und Heilungsprozess frei von Rückschlägen und Komplikationen sein sollte.

„Im Moment gibt es nicht viel mehr zu sagen, als dass wir Clyney auf jede erdenkliche Art und Weise unterstützen. Wir freuen uns darauf, ihn so schnell wie möglich wieder auf dem Spielfeld zu sehen. Er ist ein so guter Profi und von Natur aus sehr fit und stark, also sind all diese Dinge zu seinen Gunsten.“

Clyne, der in der vergangenen Rückrunde an den AFC Bournemouth verliehen wurde, wollte sich in dieser Vorbereitung wieder eine Rolle in der Mannschaft erkämpfen. Durch die langfristige Verletzung wird er in seiner fußballerischen Entwicklung weit zurückfallen. Ein Transfer zu einem anderen Verein im Sommer scheint nun ebenfalls unwahrscheinlich.





TAGS
  Nathaniel Clyne  


Weitere News