Next
STATS
Liverpool FC Transfer Centre



 
Jürgen Klopp war nach dem Sieg des Liverpool FC in der UEFA Champions League gegen den AC Mailand sehr stolz auf seine Spieler.
Photo credit: Laurence Griffiths/Getty Images

Nach Sieg im San Siro: Klopp mit viel Stolz für seine Mannschaft

News

  • Autor Richard Köppe
    1 Monat(e) vor



Jürgen Klopp war stolz auf sein rotiertes Liverpool-Team, welches in der Champions League den AC Mailand mit 2:1 im San Siro schlagen konnte.

Für das letzte Gruppenspiel in der UEFA Champions League beim AC Mailand nahm Jürgen Klopp acht Änderungen in seiner Liverpooler Startelf vor. Da die Reds bereits vor der Partie als Gruppensieger feststanden, ging es sportlich um nicht viel für die Engländer. Dennoch drehte Liverpool nach einem 0:1-Rückstand durch Tore von Mohamed Salah und Divock Origi das Spiel und beendet als erstes englisches Team überhaupt eine Champions League-Gruppe mit sechs Siegen aus sechs Spielen.

Perfekter Rekord nur eine Nebensache für Klopp

Vor allem mit den Reservespielern, die über die Saison verteilt bisher zu wenig Einsatzzeit kamen, war Klopp besonders zufrieden. "Um ehrlich zu sein, fühle ich nicht viel Stolz im Fußball, da ich meistens erwarte, dass gute Dinge passieren", sagte Klopp auf der Pressekonferenz nach dem Spiel.

"Aber heute Nacht fühle ich viel Stolz über eine außergewöhnliche Leistung; nicht weil wir sechs Spiele gewonnen haben, sondern weil dieses Spiel so gut war, trotz der vielen Wechsel. Es ist leicht für mich, die Änderungen vorzunehmen, aber die Jungs müssen selbstbewusst genug sein, um zu zeigen, wie gut sie sind, und ich habe heute Abend so viele gute Fußball-Sachen gesehen, was unglaublich ist."

"Und wir haben alle sechs Spiele gewonnen, was absolut unglaublich ist und nur ein weiteres Kapitel für diese Spielergruppe", fügte Klopp hinzu. "Es ist kein Preis (alle sechs Spiele zu gewinnen), wo man etwas gewinnt; ich hätte jede Punktzahl genommen, um in die nächste Runde zu kommen, aber 18 sind das Maximum, also nehmen wir das auch mit."

Klopp besonders zufrieden mit Phillips und Konaté

Der Mannschaftsteil, mit dem Klopp besonders zufrieden war, war die Defensive. Mit Neco Williams und Kostas Tsimikas auf der Außenbahn und Ibrahima Konaté und Nathaniel Phillips im Zentrum, kam Milan um Zlatan Ibrahimovic und Co. nur selten zu Torchancen.


Spielbericht: AC Mailand - Liverpool FC (1:2)

Spielernoten: Rotierte Reds rocken den Rekord gegen den AC Mailand

Salahs Vertragsverlängerung: Die Entscheidung liegt bei Liverpool


"Ich denke, wir haben einwandfrei verteidigt", sagte Klopp. "Milans Plan war es, durch das Zentrum zu spielen und die Halbräume zwischen den Flügelspielern und den Achtern zu nutzen. Wir haben es ihnen durch die disziplinierte Arbeit all unserer Spieler schwer gemacht."

"Ich muss sagen, Nat Phillips und Ibou Konaté haben ein fantastisches Spiel hingelegt, absolut außergewöhnlich. Wie sie verteidigt haben war fabelhaft, ich bin sehr stolz auf die Jungs."


Sichert euch jetzt 10 Prozent Rabatt bei unserem Partner Unisport. Von Trikots bis zu Trainingsklamotten und Fußballschuhen. Von Nike, Adidas, Puma und vielen weiteren Anbietern. Klickt hier, um euren Rabattcode zu erhalten! Alle weiteren Informationen und das Kleingedruckte findet ihr in unserer Community!





TAGS
  juergen klopp   pressekonferenz  


Weitere News