Next
STATS
Liverpool FC Transfer Centre



 
Mohamed Salah vom Liverpool FC wurde bei der ägyptischen Nationalmannschaft positiv auf das Coronavirus getestet.
Photo credit: Ozan Kose/AFP via Getty Images

Mohamed Salah wurde positiv auf das Coronavirus getestet

News

  • Autor Richard Köppe
    14 Monat(e) vor



Der ägyptische Fußballverband vermeldet, dass Liverpools Mohamed Salah positiv auf das Coronavirus getestet wurde.

Salah befindet sich momentan bei der ägyptischen Nationalmannschaft, die sich auf die Qualifikationsspiele für den Africa Cup of Nations gegen Togo vorbereitet. Dort wurde er positiv auf das Coronavirus getestet. Liverpools Angreifer zeige aber keine Symptome des COVID-19-Virus. Dennoch muss sich der Starspieler Ägyptens in Quarantäne begeben.

Laut dem ägyptischen Fußballverband ist Salah derzeit der einzige Spieler in der Mannschaft, der positiv auf Corona getestet wurde. Er wird sich in den kommenden Stunden weiteren Tests unterziehen. Letzten Monat wurde Liverpools Xherdan Shaqiri bei der Schweizer Nationalmannschaft falsch positiv auf das Coronavirus getestet.

Vor der Länderspielpause besuchte Salah die Hochzeit seines Bruders in Ägypten, wo er sich vermutlich mit dem Virus hätte infizieren können. In den sozialen Medien kursiert ein Video, in dem Salah beim Feiern und Tanzen auf der Hochzeit mit mehreren Menschen zu sehen ist. Keiner der Anwesenden trug dabei einen Mund-Nasen-Schutz.

Erneut ein positiver Coronatest für Nationalspieler

Sollten die weiteren Tests ebenfalls positiv ausfallen, könnte Salah das Topspiel gegen Tabellenführer Leicester City am 21. November und das Champions League-Spiel gegen Atalanta Bergamo am 25. November verpassen. Salah ist mit acht Toren aus acht Ligaspielen derzeit Liverpools bester Torschütze.

Bisher hat sich in jeder Länderspielpause seit September ein Spieler des Liverpool FC mit dem Coronavirus infiziert. Im September steckte sich Neuzugang Kostas Tsimikas bei der griechischen Nationalmannschaft mit dem Virus an. Einen Monat später kam Naby Keïta von der guineeischen Nationalmannschaft mit einem positiven Testergebnis zurück.

 





TAGS
  mohamed salah   coronavirus  


Weitere News