Next
STATS
Liverpool FC Transfer Centre



 
James Milner und Jürgen Klopp vom Liverpool FC nach einem Sieg in der Premier League
Photo credit: Clive Brunskill/Getty Images

Milner begeistert von Klopps Trainingsmethoden

News

  • Autor Richard Köppe
    20 Monat(e) vor



Liverpools James Milner verrät das Geheimnis hinter seiner beeindrucken Fitness und lobt die Trainingsintensität von Jürgen Klopp.

Mit 34 Jahren ist Milner einer der ältesten Profis im relativ jungen Kader des Liverpool FC. Dennoch besticht er mit herausragenden Fitnesswerten und schnitt beim Laktattest zu Beginn der Saison am Besten ab. In der aktuellen Saison kommt der Engländer auf 33 Einsätze für die Reds. Im Interview mit BBC Radio 5 erzählte er, dass das Geheimnis für seine Fitness eine Mischung aus Glück und harter Arbeit ist.

"Glück ist eine Sache, ich denke, du brauchst dieses Glück mit Verletzungen und solchen Dingen", sagte Milner. "Aber ich habe immer versucht, alles zu tun, um mir die besten Möglichkeiten zu bieten, egal ob es um Ernährung und Fitness geht. Ich habe das schon in Leeds und Newcastle gemacht, im Fitnessstudio, und von da an hat es sich auch gut entwickelt."

"Ich versuche mich nur zu pushen. Zu Beginn meiner Karriere, vielleicht vor fünf oder sechs Jahren, sagten die Leute: "Du musst anfangen, deinen Einsatz im Training abzuschwächen und deine Zahlen und Leistungen im Training zu reduzieren, um diese Langlebigkeit zu erhalten. Ich stimmte dem nicht wirklich zu."

"Ich dachte mir, natürlich werde ich irgendwann in Bezug auf die körperliche Leistung und solche Dinge abbauen, aber wenn ich mich immer weiter pushe, muss ich umso tiefer fallen. Wenn ich dann abbaue, besitze ich das Level der breiten Masse, anstatt von der Masse nach unten zu fallen."

Milner liebt das Training mit meheren Bällen

Milner weiß natürlich, dass nicht nur die Intensität des Trainings wichtig ist, sondern auch die Struktur der Einheiten. Hier lobt der Mittelfeldveteran seinen aktuellen Coach Jürgen Klopp in den höchsten Tönen und zählt ihn zu einem der besten Trainer, mit denen er zusammengearbeitet hat.

"Er ist ganz oben dabei, wenn nicht der Beste", lobt Milner den Deutschen. "Seine Trainingseinheiten unterscheiden sich von allem, was ich jemals zuvor gemacht habe. Du machst niemals eine Einheit [autmatisiert], egal ob es sich um eine Passübung oder eine Schussübung handelt - du reagierst immer auf die nächste Situation. Wenn wir eine Schießübung machen, spielen wir mit drei oder vier Bällen gleichzeitig. Die Torhüter haben Albträume, wenn sie einen Schuss parieren und dann direkt zum nächsten springen müssen."

"Das Training ist völlig anders als alles, was ich bisher gesehen habe. Alles dreht sich darum, auf die nächste Situation zu reagieren und im Spiel zu bleiben. Er ist sehr gut darin, immer darüber nachzudenken, was ein Spiel beeinflussen könnte. Er ist sich sehr bewusst, was um ihn herum vor sich geht, und versucht immer, alles, was die Leistung oder Mentalität des Teams im Spiel beeinträchtigen könnte, im Keim zu ersticken."

"Das ist eine der Stärken, die er definitiv bei der Planung dieser Mannschaft hat. Natürlich ist er ein großartiger Trainer, wenn es darum geht, uns auf jedes Spiel vorzubereiten, aber in Bezug auf diese Seite ist er sich immer sehr bewusst, was uns davon abhalten könnte, unsere beste Leistung zu erbringen und mental völlig frisch ins Spiel zu kommen."





TAGS
  James Milner  


Weitere News