Next
STATS
FC Liverpool Transfer Centre und Ticker



 
Michael Robinson, ehemaliger Spieler des Liverpool FC, bei einer Buchvorstellung
Photo credit:

Michael Robinson ist gestorben

News

  • Autor Redmen Family
    6 Monat(e) vor



Der ehemalige Liverpool-Spieler Michael Robinson ist im Alter von 61 Jahren verstorben.

Robinson kam im Jahr 1983 von Brighton & Hove Albion zum Liverpool FC für eine Ablösesumme von 200.000 Pfund. Innerhalb von zwei Jahren spielte der Stürmer 53-mal für die Reds und schoss 13 Tore. In seiner Zeit an der Merseyside gewann er die Meisterschaft, den Ligapokal und den Europapokal der Landesmeister. Leider schaffte er es nicht, sich einen Stammplatz im Team von Trainer Joe Fagan zu ergattern weshalb er Liverpool 1984 in Richtung Queens Park Rangers verließ. Während seiner Karriere spielte er auch für Preston North End, Manchester City und dem CA Osasuna.

Robinson spielte ebenfalls 24-mal für die irische Nationalmannschaft und schoss vier Tore. "Wir haben ihn in der Umkleidekabine von Anfield die 'Katze' genannt, weil er leichtfüßig war, dieser typische Kabinenhumor halt, und er hat es absolut geliebt und war einer der Jungs", sagte Mark Lawrenson, der zusammen mit Robinson beim LFC spielte.

"Robbo war ein Spieler mit großem Herzen. Er würde dir absolut alles geben und er würde nicht versuchen Dinge zu tun, die er nicht konnte. Er war kein Rush oder Dalglish, er war Michael Robinson und er hat in dieser Tripe-Saison eine große Rolle für uns gespielt."

Die Redmen Family ist mit den Gedanken bei der Familie und Freunden von Michael Robinson in dieser schweren Zeit.

 





TAGS
  Michael Robinson  


Weitere News