Next
STATS
Liverpool FC Transfer Centre



 
Liverpool FC, FC Liverpool, German Reds, Liverpool Fans Deutschland, Rhian Brewster
Photo credit: Andrew Powell/Liverpool FC via Getty Images

Merseyside Derby: Liverpool mit Brewster, aber ohne Keita

News

  • Autor Sven Ziegler
    23 Monat(e) vor



Liverpool muss im Cup-Duell gegen Everton auf mehrere verletzte Spieler verzichten. Dafür wird Rhian Brewster mit dabei sein.

Im Top-Spiel des FA Cups empfängt Liverpool am Sonntag Everton. Bereits in der dritten Runde des englischen Pokals kommt es damit zum großen Merseyside-Derby.

Liverpool-Trainer Jürgen Klopp muss dabei allerdings auf einige namhafte Spieler verzichten. So fehlen mit Fabinho, Dejan Lovren, Joel Matip, Xherdan Shaqiri und Alex Oxlade-Chamberlain gleich fünf Spieler der ersten Mannschaft verletzt. Auch Naby Keita ist nicht mit dabei. Wie lange der Mittelfeldmann ausfallen wird, ist noch offen.

Dafür dürfte Klopp am Sonntag auf die jungen Spieler setzen. Aufgrund der massiven Belastung in den vergangenen Tagen wird der Trainer einige Veränderungen vornehmen. Neuzugang Takumi Minamino wird wohl erstmals im Kader stehen, vielleicht sogar von Beginn weg zum Einsatz kommen.

FA Cup nicht oberste Priorität

Auch Nachwuchsspieler Rhian Brewster wird für das Spiel gegen die Toffees aufgeboten sein. Nach einer Knöchelverletzung ist der 19-Jährige erst seit einigen Wochen wieder voll im Training mit dabei.

Wie viele Wechsel Klopp für das große Cup-Spiel vornimmt, entscheidet sich erst wenige Stunden vor dem Spiel. Aufgrund der großen Belastungen und den guten Aussichten, zum ersten Mal seit 30 Jahren wieder englischer Meister zu werden, genießt der FA Cup in diesem Jahr allerdings keine hohe Priorität bei den Reds.





TAGS
  merseyside derby   everton fc   fa cup   manager  


Weitere News