Next
STATS
Liverpool FC Transfer Centre



 
Fans protestieren vor dem Old Trafford
Photo credit: xBarringtonxCoombsx 59533430 via Imago

Manchester United - Liverpool wegen Protesten verschoben

News

  • Autor Robin Wittwer
    3 Monat(e) vor



Vor dem Topspiel der Premier League zwischen Manchester United und Liverpool gab es Proteste vor dem Old Trafford-Stadion.

Eigentlich hätte die Partie um 17.30 Uhr mitteleuropäische Zeit beginnen sollen, wegen heftigen Protesten der Manchester United-Fans verzögerte sich der Anpfiff allerdings auf unbestimmte Zeit. Eine Stunde nach geplanter Anstoßzeit hat die Premier League das Spiel nun offiziell abgesagt.

 

 

200 Fans dringen in das Stadion ein

Einige Hundert United-Fans drangen vor dem Spiel in das Old Trafford ein und protestierten dort weiter. Gleichzeitig versammelten sich vor dem Stadion mehrere Tausend Fans und machten dort ihrem Unmut Luft. Im Stadion wurden einige Kameras zerstört.

Unterdessen konnte die Polizei die protestierenden Fans vom Stadion entfernen und die Situation deeskalieren. Dennoch blieben die Teams noch in ihren Mannschaftshotels, wo sich ebenfalls protestierende Fans versammelten.

#GlazersOut protest in full swing at Old Trafford. pic.twitter.com/zgzGwKI7sf

— Geoff Pearson (@Geoff_Pearson) May 2, 2021

Hintergrund des Protests ist die Unzufriedenheit der United-Fans mit ihren Besitzern, die Glazer-Familie aus den USA. Zuletzt eskalierten die jahrelange Unzufriedenheit wegen der Ankündigung, dass Manchester United der Super League beitreten würde. Obwohl dieses utopische Projekt sehr schnell wieder begraben wurde, sind viele Fans immer noch wütend auf die Besitzer. Ziel der Super League war es, eine eigene elitäre Liga der größten vereine Europas zu gründen ohne jeglichen Einbezug der Fans.

Dies betrifft nicht nur Manchester United, sondern den ganzen Fußball. Fans von den "Big Six" Vereinen aus England, inklusive Liverpool, ließen in den vergangenen Tagen ihrem Unmut freien Lauf. Der generelle Konsens ist bei vielen Experten, Fanvereinigungen, Journalisten und Spielern gleich. Nicht nur reiche Investoren sollen über die Zukunft des Fußballs entscheiden, sondern alle Betroffenen Stakeholder. Der Fußball hat weit größere Bedeutung als nur sportliche Siege - er ist in der Gesellschaft fest verankert und muss vor schädlichen Einflüssen geschützt werden. Die Ereignisse der letzten Wochen bracht jetzt den jahrelang angestauten Frust zum Überlaufen.

#GlazersOut pic.twitter.com/ELiHfs5Qt7

— Gez (@Gezz_MUFC) May 2, 2021

Wann das Spiel wiederholt wird, steht noch aus. Am wahrscheinlichsten scheint es, dass Spiel am Folgetag zu organisieren. Eine spätere Ansetzung der Partie gestaltet sich als kompliziert, da Manchester United bis zum 38. Spieltag am 23. Mai immer ein Pflichtspiel unter der Woche absolvieren muss.





TAGS
  manchester united   premier league  


Weitere News