Next
STATS
FC Liverpool Transfer Centre und Ticker



 
Liverpool FC, FC Liverpool, German Reds, Liverpool Fans in Deutschland, Jürgen Klopp, FSG, Fenway Sports Group
Photo credit: John Powell/Getty Images

Lobrede der Liverpool-Besitzer zu Klopps Vertragsverlängerung

News

  • Autor Richard Köppe
    5 Monat(e) vor



Die Fenway Sports Group, die Besitzer des Liverpool FC, verlängerten Jürgen Klopps Vertrag bei den Reds bis 2024. In einem offiziellen Statement loben sie die bisherige Arbeit des deutschen Trainers.

Am Freitagmittag gab Liverpool bekannt, dass sie das Arbeitspapier von Klopp und seinen Trainerkollegen Peter Krawietz und Pepijn Linders bis 2024 verlängert. Die amerikanischen Besitzer des Vereins, die Fenway Sports Group (FSG), lobte in einem offiziellen Statement die geleistete Arbeit von Klopp, die in diesem Jahr zum Champions League und UEFA Super Cup-Erfolg führte.

Aufgrund der bisherigen Erfolge und der geschaffenen Basis für zukünftige Titel, sehen Besitzer John Henry, Vorsitzender Tom Werner und FSG-Präsident Mike Gordon, den Verein mit Klopp gut aufgehoben. Lest hier das Statement in voller Länge:

Statement der Fenway Sports Group zu Klopps Vertragsverlängerung:

"Wir freuen uns sehr, dass wir mit Jürgen sowie Peter und Pep eine Einigung über die Verlängerung der Zeit mit dem Verein erzielen konnten. Wir sind sicher, dass unsere Fans dem zustimmen würden. Das sind wirklich wundervolle Neuigkeiten und wir sind alle äußerst begeistert, nicht nur beruflich, sondern auch persönlich."

„Wir sind der Meinung, dass dies einer der großen Momente unserer Verantwortung für den Liverpool Football Club ist, da wir der Meinung sind, dass es keinen besseren Manager als Jürgen gibt. Die Entscheidung steht auch in Einklang mit der Gesamtstrategie des Klubs, aus einer Position der Stärke heraus aufzubauen."

"Dies bedeutet, dass Jürgen den laufenden Übergang von Melwood zur neuen Kirkby-Trainingsbasis überwachen wird, da der Club weiterhin die Vision verfolgt, in allen Facetten der Branche Elite zu sein."

"Klopp und Michael Edwards sind eine Weltklasse-Führung"

„Es verschafft uns auch Kontinuität mit der bestehenden Struktur des Fußballbetriebsmanagements, die von Sportdirektor Michael Edwards überwacht wird und dessen Beitrag zum Projekt nicht überschätzt werden kann. Er war und ist für den Liverpool Football Club so unverzichtbar wie jeder andere. In Jürgen und Michael sind wir mit einer Weltklasse-Führung gesegnet."

„Dies ist eine kollektive Partnerschaft, durch die sich der Club im In- und Ausland als Elite-Performer etabliert hat."

"Klopp hat für den LFC, und der LFC für Klopp geliefert"

 „Bereits 2015 haben wir bei der Ernennung von Jürgen den Begriff "perfekte Kombination" verwendet. Dies gilt auch heute noch, und wenn überhaupt, machen es die Umstände sachdienlicher. Wir halten ihn für den Besten, den es gibt."

„Wenn der Liverpool Football Club heute den herausragendsten Elite-Manager für unseren aktuellen Status ernennen wollte, wäre Jürgen die erste Wahl - keine Frage."

„Wir glauben, dass dieser Deal eine Beziehung festlegt, die auf Vertrauen und gegenseitigem Nutzen beruht: Jürgen hat für den LFC und der LFC für Jürgen geliefert."

"Beide Parteien sind zu dem Schluss gekommen, dass durch die Fortsetzung der Zusammenarbeit und die Fortsetzung der Arbeit der letzten vier Jahre die Möglichkeit besteht, das Potenzial des jeweils anderen zu maximieren."

 

 
 




TAGS
  Jürgen Klopp   fenway sports group  


Weitere News