Next
STATS
Liverpool FC Transfer Centre



 
Die U18 des Liverpool FC steht nach einem Sieg gegen Ipswich Town im Finale des FA Youth Cups.
Photo credit: James Gill/PMI-2781-0078 via Imago

Liverpools U18 erreicht erneut das FA Youth Cup Finale

Academy

  • Autor Eric Schmahl
    7 Monat(e) vor



Zum zweiten Mal innerhalb von drei Jahren erreicht die U18 des Liverpool FC das FA Youth Cup-Finale nach einem spannenden Spiel.

Liverpools U18 war im Halbfinale auswärts bei Ipswich Town gefragt. In der ersten Halbzeit hatte der Nachwuchs des LFC Schwierigkeiten, in das Spiel zu finden. Kurz vor dem Halbzeitpfiff traf Edwin Agbaje für das Team aus dem Süden Englands. Mateusz Musialowski, eines der spannendsten Talente der Reds, scheiterte zweimal am Torhüter.

U18 dreht in der zweiten Halbzeit auf

Kurz nach Beginn der zweiten Halbzeit hatte Max Woltman den Ausgleich auf dem Fuß, verfehlte das Tor aber knapp. Anschließend verfehlte Conor Bradley, verfehlte das Tor ebenfalls.

In der 63. Minute platzte schließlich der Knoten. Nach einem abgewehrten Freistoß nahm Mateusz Musialowski Maß. Der abgefälschte Schuss landete im Tor. In der 79. Minute wurde der Torschütze zum 1:1 dann für den deutschen Mittelfeldspieler Melkamu Frauendorf ausgewechselt. Damit bewies Trainer Marc Bridge-Wilkinson ein goldenes Händchen.

Mit seiner ersten Ballberührung stürmte der Mittelfeldspieler auf den Ipswich-Strafraum zu, erkämpfte sich den Ball und schoss aufs Tor. Torhüter Ridd konnte den Ball zwar noch touchieren, dennoch landete der Schuss im Netz. Zwei Minuten später hatte Frauendorf sogar die Chance auf ein zweites Tor, doch diesmal war Ridd zur Stelle.

 

Am Ende reichten die Tore von Musialowski und Frauendorf für den Einzug ins Finale des FA Youth Cup. "Sie haben nicht aufgegeben, sie haben auf die Anweisungen in der Halbzeit gehört und die Gruppe - nicht nur die elf, die spielen, sondern die ganze Gruppe - sie sind wirklich ehrlich und sie gehen da raus und geben alles, was sie haben. Zum Glück konnten wir zwei Tore erzielen und das Spiel gewinnen.", so der Trainer Bridge-Wilkinson im Nachgang des Spiels.

Finalgegner der Reds steht noch nicht fest

Währenddessen steht der Finalgegner des Liverpool-Nachwuchses noch nicht fest. In der heutigen Partie trifft Aston Villa auf West Bromwich Albion. Das Finale des FA Youth Cup findet voraussichtlich am 29. Mai 2021 statt.

Damit steht die U18 das zweite Mal innerhalb von drei Jahren im Finale des FA Youth Cup. Zwei Jahre zuvor trafen die jungen Reds im Finale auf Manchester City. Nach einem 1:1 in der regulären Spielzeit bewiesen sie gute Nerven und gewannen 5:3 im Elfmeterschießen. In der Startelf standen übrigens unter anderem Neco Williams und Rhys Williams, die inzwischen jedem LFC-Fan ein Begriff sein dürften.


LFC Nachwuchs: Topscorer Layton Stewart unterschreibt neuen Vertrag

Trotz aller Rivalität: Warum Fans zu Manchester United niemals "ManU" sagen sollten

Liverpool-Talent Kaide Gordon mit Debüt-Treffer für die U23


Die Reds gewannen diesen prestigeträchtigen Pokal übrigens schon viermal, und zwar in den Jahren 1996, 2006, 2007 und eben 2019. Nur Arsenal, Chelsea und Manchester United konnten sich den Titel öfter sichern.

Aufstellung: Davies, Bradley, Norris, Quansah (C), Koumetio, Stephenson, Corness, Morton, Woltman, Balagizi, Musialowski (Frauendorf 79´)

Bank: Mrozek, Jonas, Wilson, Chambers, Mabaya, Bajcetic, Frauendorf

Trainer: Marc Bridge-Wilkinson


Die Redmen Family Deutschland ist eure Anlaufstelle in Sachen Liverpool FC, dem geilsten Klub der Premier League. Bei uns findet ihr nicht nur tagesaktuelle Nachrichten, sondern wir sorgen mit unseren Fanklubs und Veranstaltungen für ein richtiges LFC-Feeling in der Bundesrepublik.

Wöchentliches Rudelgucken mit ausufernden Feiern gehören ebenso wie Trips nach Anfield zu unserem Programm.

Des Weiteren informieren wir natürlich über die größten Neuigkeiten der Premier League, Champions League und anderen Wettbewerben.

Ihr wollt ein Teil von uns werden, dann könnt ihr hier mehr erfahren - HIER KLICKEN!

> LINKTREE <

Up The REDS!

 








TAGS
  lfc nachwuchs  


Weitere News