Next
STATS
FC Liverpool Transfer Centre und Ticker



 
Der Liverpool FC zieht im November von Melwood in das neue Trainingszentrum in Kirkby um
Photo credit: Photo by Liverpool FC

Liverpool zieht im November in neues Trainingszentrum um

News

  • Autor Richard Köppe
    30 Tage vor



Nach mehreren Verzögerungen zieht der Liverpool FC im November in das neue moderne Trainingszentrum in Kirkby um.

Zwei Fitnessstudios, eine riesige Indoor-Sporthalle, ein Swimmingpool, selbst ein Bereich für Hydrotherapie. Dem neuen Trainingszentrum des Liverpool FC im Stadtteil Kirkby fehlt es an Nichts. Aufgrund der Corona-Pandemie wurde der Umzug in die über 9.200 Quadratmeter große Anlage verschoben. Jetzt darf der Premier League-Champion laut James Pearce von The Athletic ab Mitte November endlich in das neue Trainingszentrum einziehen.

Der Umzug nach Kirkby war eigentlich gegen Ende der Saison 2019/20 geplant, doch das Coronavirus und die daraus maßgebenden Social-Distancing-Regeln verzögerten die Einweihung des 50 Millionen Pfund teuren Trainingszentrums um einige Monate. Derzeit trainieren die Reds noch weiterhin in Melwood.

Nach 60 Jahren - Liverpool verlässt Melwood

Mit dem Umzug von Melwood nach Kirkby geht auch eine Ära zu Ende. Zu Beginn der 1960er Jahre modernisierte die Trainerlegende Bill Shankly die Trainingsanlagen in Melwood zu einem professionellen Leistungszentrum. Mit den verbesserten Bedingungen legte Shankly den Grundstein für die erfolgreichste Zeit in der Vereinsgeschichte. Mit der Vorbereitung auf das Topspiel gegen Manchester City am 8. November endet die 60-jährige Beziehung zwischen Melwood und dem Liverpool FC.

Hauptinitiator für den Umzug war unter anderem Jürgen Klopp. 2018 wollte der deutsche Trainer die erste Mannschaft und die Jugendmannschaften, die bereits in Kirkby trainieren, näher zusammenbringen. Außerdem beklagte Klopp, dass er in Melwood zu wenig Platz für seine Trainingseinheiten hatte. Die amerikanischen Besitzer der Fenway Sports Group auf Klopps Rat hin das Land um die Academy in Kirkby auf und begannen mit den Bauarbeiten für das neue Trainingszentrum.

Jetzt ist das Projekt beinahe abgeschlossen und der Premier League-Champion kann sich in Zukunft noch besser auf die Spiele vorbereiten als vorher. Die kommenden Jahre werden zeigen ob Klopp, wie einst Bill Shankly, mit der Modernisierung der Trainingsanlagen einen neue erfolgreiche Ära in der langen Geschichte des Liverpool FC einläuten kann.





TAGS
  kirkby   melwood  


Weitere News