Next
STATS
Liverpool FC Transfer Centre



 
Xherdan Shaqiri vs. Lincoln City
Photo credit: Copyright: xShaunxConwayx PSI-10628-0050

Liverpool will zweistelligen Millionenbetrag für Shaqiri

News

  • Autor Eric Schmahl
    3 Monat(e) vor



Xherdan Shaqiri überzeugt bei der Europameisterschaft für die Schweizer Nationalelf. In Liverpool mangelt es ihm aber an Einsatzzeiten. Verlässt der Schweizer die Reds?

 

 

Der 29-jährige Schweizer wechselt 2018 an die Merseyside. In diesem Zeitraum kam er auf 63 Einsätze, acht Tore und neun Assists. Nicht zu vergessen seine grandiose Performance gegen United 2018. Als Stammspieler konnte Shaqiri sich allerdings nicht unter Klopp etablieren. Stattdessen sammelte er meist Kurzeinsätze nach Einwechslungen. Und einige Verletzungen.

Interesse aus Rom wurde angemeldet

 

 

Wegen der starken Konkurrenzsituation in Liverpool könnte Shaqiri nun einen Transfer forcieren. Berichten zu Folge möchte der Schweizer sich nach der Europameisterschaft ernsthafte Gedanken über seine Zukunft machen.

Aus Sicht der Reds gibt es momentan keinen Anlass zum Verkauf. Shaqiri's Vertrag läuft noch bis 2023 und als Ersatzmann für Liverpools Offensivtrio lieferte Shaqiri oft gute Leistungen ab. Sollte der 29-Jährige aber tatsächlich einen Wechsel forcieren, würde man ihm wohl keine Steine in den Weg legen.

Nachdem die Reds schon für Harry Wilson, Nathaniel Phillips, Neco Williams und weitere Spieler ihre Preisvorstellung festgelegt haben, ist selbiges nun auch bei Shaqiri passiert. Dem Vernehmen nach will der LFC die 13 Millionen Pfund wieder reinholen, die man 2018 an Stoke City überwiesen hat.

 

 

Interesse am Offensivakteur der Reds hat bisher nur Lazio Rom angemeldet. In der Vergangenheit wechselten unter anderem Lucas Leiva und Luis Alberto von der Merseyside an den Tiber. Man kennt sich also schon aus früheren Verhandlungen.


Wechselt Bayerns Coman an die Anfield Road?

Liverpool legt Preis für Phillips und Williams fest

Forschungsprojekt: Verbundenheit und Nachhaltigkeit beim Liverpool FC


Schon in der Vergangenheit haben andere Clubs ihre Interesse an Shaqiri bekundet. Zu diesen Clubs gehören die AS Rom, ZSKA Moskau, Sevilla und Newcastle. Sollte Shaqiri also einen Wechsel forcieren und das Angebot stimmen, dann ist ein Transfer sehr wahrscheinlich.

Der aktuelle Transferticker ist unser Kernstück für den Sommer. Immer aktuell und mit Einschätzungen zu möglichen Transfers.





TAGS
  xherdan shaqiri   transfer  


Weitere News