Next
STATS
Liverpool FC Transfer Centre



 

Photo credit: Photo by Alex Livesey/Getty Images

Liverpool verpflichtet Torwart fürs Training

News

  • Autor
    29 Monat(e) vor



Nach dem Erfolg im Testspiel gegen Bradford City bereitet sich Liverpool auf die Pre-Season-Tour in den USA vor. Einige Verletzungen von Spielern sorgen bei Trainer Jürgen Klopp für Kopfschmerzen bei der Kaderauswahl.

Nach dem Erfolg im Testspiel gegen Bradford City bereitet sich Liverpool auf die Pre-Season-Tour in den USA vor. Einige Verletzungen von Spielern sorgen bei Trainer Jürgen Klopp für Kopfschmerzen bei der Kaderauswahl.

Lest hier die News der letzten Tage im Überblick:

Anderson Arroyo verpasst verletzungsbedingt die US-Tour

Jugendspieler Anderson Arroyo hat sich im Training in Melwood den Fuß gebrochen. Damit wird der Kolumbianer nicht an der US-Tour teilnehmen können und zur Behandlung in Liverpool bleiben. Arroyo wird den Reds wohl bis zu sechs Wochen fehlen.

Liverpool verpflichtet Andy Lonergan für die Pre-Season

Andy Lonergan wird Liverpool in der Pre-Season verstärken. Der 35-jährige Torhüter, zuletzt aktiv für den Middlesbrough FC, soll die Torwartproblematik in der Vorbereitung lösen. Die Reds können aufgrund der Abstinenz von Alisson Becker und Kamil Grabara und der Verletzungen von Caoimhin Kelleher und Vitezslav Jaros nur auf die Dienste von Simon Mignolet und Jugendkeeper Daniel Atherton zurückgreifen. Lonergan wird keinen Vertrag unterschreiben und auch kein Spiel für Liverpool bestreiten. Er soll nur den Torhütermangel im Training beenden.

Leeds United beobachtet Ryan Kent und Harry Wilson

Beim 3:1-Testspielerfolg gegen Bradford City am Sonntag war unter anderem Leeds United-Trainer Marcelo Bielsa anwesend. Laut dem Liverpool Echhat der Trainer Interesse an einer Verpflichtung von Ryan Kent oder Harry Wilson. Beide Offensivspieler werden mit dem Rest des Kaders demnächst mit in die USA fliegen.

Sadio Mané zieht mit Senegal ins AFCON-Finale ein

Der Traum von Africa-Cup geht für Sadio Mané weiter. Am Sonntag zog Senegal mit einem 1:0 nach Verlängerung gegen Tunesien ins Finale des Kontinentalwettbewerbs ein. Dort geht es für Mané und Co. am Freitagabend um 21 Uhr gegen Algerien um den heißbegehrten Titel. Senegal hat noch nie den Africa-Cup of Nations gewonnen.

Taiwo Awoniyi soll für 15 Millionen Pfund verkauft werden

Liverpool fordert für den Angreifer Taiwo Awoniyi eine hohe Ablösesumme. Der Liverpool Echo berichtete am Sonntag das Klubdirektor Michael Edwards für eine Verpflichtung des Nigerianers 15 Millionen Pfund verlangt. Der russische Erstligist ZSKA Moskau zeigte Interesse an dem Spieler. Awoniyi ist seit 2015 beim Liverpool FC, absolvierte aber kein Pflichtspiel für die Reds da er keine Arbeitserlaubnis für das Vereinigte Königreich bekommen hat.





TAGS
  Anderson Arroyo   Andy Lonergan   Ryan Kent   Harry Wilson   Taiwo Awoniyi   sadio mane  


Weitere News