Next
STATS
FC Liverpool Transfer Centre und Ticker



 
Fabinho und sein Liverpool FC verliert gegen den Arsenal FC und Mohamed Elneny.
Photo credit: Andrew Couldridge/Pool/AFP via Getty Images

Liverpool unterliegt Arsenal im Elfmeterschießen

Spielberichte

  • Autor Richard Köppe
    3 Monat(e) vor



Im zweiten Jahr in Folge musste der Liverpool FC im Community Shield eine Niederlage einstecken. Arsenal besiegte die Reds 5:4 im Elfmeterschießen.

Der erste Titel der Saison ist dem Liverpool FC durch die Finger gerutscht. Wie schon 2019 gegen Manchester City verliert der Premier League-Champion im Finale des Community Shields nach einem 1:1 nach 90 Minuten im Elfmeterschießen, diesmal bloß gegen den Arsenal FC.

Aubameyang bringt Arsenal früh in Führung

Jürgen Klopp begann wie schon in den beiden Testspielen gegen Stuttgart und Salzburg mit einer starken Elf. Dabei setzte er im Mittelfeld mit Fabinho, Georginio Wijnaldum und James Milner auf die Erfahrung und ließ die etwas offensive eingestellten Naby Keïta und Curtis Jones auf der Bank.

Dennoch war Arsenal in der ersten Halbzeit die bessere Mannschaft und die Reds mussten bereits nach zwölf Minuten den ersten Gegentreffer kassieren. Pierre-Emerick Aubameyang schlenzte einen unhaltbaren Schuss von außerhalb des Strafraums an Alisson Becker vorbei. Nach dem Gegentreffer fand es Liverpool schwer, die Räume zu finden und konnte sich bis zum Pausenpfiff keine nennenswerte Chance erspielen.

Auch im zweiten Durchgang agierte der Premier League-Champion zu träge im Angriff, weswegen Klopp in einem Doppelwechsel Keïta und Takumi Minamino für Neco Williams und Milner einwechselte. Vor allem der Japaner brachte etwas Leben in Liverpools Offensivspiel und sorgte in der 73. Minute für den Ausgleichstreffer. Ein abgefälschter Pass zu Salah landete direkt vor Minaminos Füße im Strafraum und er bezwang Emiliano Martinez im Tor der Gunners aus kurzer Distanz. Es war der erste Pflichtspieltreffer von Minamino seit seinem Wechsel im Januar.

Brewster verschießt vom Punkt

Nachdem es bis zum Schlusspfiff beim 1:1 blieb, ging die Partie direkt ins Elfmeterschießen, wo der eingewechselte Rhian Brewster, gegen Salzburg noch der beste Spieler der Reds, als einziger Spieler seinen Elfmeter verschoss. Während Arsenal jubelt, muss Liverpool weiterhin auf seinen ersten Community Shield seit 2006 warten.

Liverpool FC: Alisson Becker, Neco Williams (59. Takumi Minamino), Virgil van Dijk, Joe Gomez, Andy Robertson; Fabinho, James Milner (59. Naby Keïta), Georginio Wijnaldum (90.+2 Rhian Brewster); Sadio Mané, Mohamed Salah, Roberto Firmino (83. Curtis Jones)

Tore: 1:0 Pierre-Emerick-Aubameyang (12.) 1:1 Takumi Minamino (73.)

Elfmeterschießen: 0:1 Mohamed Salah, 1:1 Reiss Nelson, 1:2 Fabinho, 2:2 Ainsley Maitland-Niles, Rhian Brewster verschießt, 3:2 Cedric Soares, 3:3 Takumi Minamino, 4:3 David Luiz, 4:4 Curtis Jones, 5:4 Pierre-Emerick Aubameyang








TAGS
  fa community shield   spielbericht   arsenal fc  


Weitere News