Next
STATS
Liverpool FC Transfer Centre



 
Donyell Malen vom PSV Eindhoven wird mit einem Transfer zum Liverpool FC und Borussia Dortmund in Verbindung gebracht.
Photo credit: Image 11105322 via Imago

Liverpool und Dortmund buhlen um Malen

News

  • Autor Richard Köppe
    2 Monat(e) vor



PSV Eindhoven-Stürmer Donyell Malen ist heiß begehrt. Sowohl der Liverpool FC als auch Borussia Dortmund sind hinter dem 22-Jährigen her.

Aus den Niederlanden berichten sowohl die "Voetbal International" als auch "Eindhovens Dagblad" dass der Liverpool FC und Borussia Dortmund Interesse an einer Verpflichtung Malens haben. Beide Publikationen stehen dem PSV Eindhoven sehr nahe und sind als zuverlässige Quelle einzustufen.

Derzeit scheinen aber beide Vereine kein Angebot für den talentierten Angreifer abgegeben zu haben. Laut den beiden Zeitungen stehen die Reds bloß im Kontakt mit Malen und seinem Berater. Dieser ist kein anderer als der berüchtigte Mino Raiola, dem es bisher immer gelang, bei Transferdeals seiner Klienten einen großen Anteil der Summe persönlich einzustreichen.

Eindhoven ist bereit Malen abzugeben

Die Zeichen auf einem Wechsel stehen jedenfalls nicht schlecht. PSV-Trainer Roger Schmidt hat bereits verkündet, dass der Verein damit rechnet, Malen und Abwehrspieler Denzel Dumfries in diesem Sommer abzugeben. Sollte sich Liverpool also mit Malen über einen Wechsel einigen können, würde PSV wohl keine Steine in den Weg legen.

Schwierigkeiten bei der Einigung zwischen den Klubs gibt es laut dem deutschen Fußballjournalisten Ronan Murphy zwischen der PSV Eindhoven und Borussia Dortmund. Am Mittwoch berichtete Murphy, dass sich Dortmund mit Malen über einen Wechsel geeinigt haben. Die Borussen sind aber nur bereit 25 Millionen Euro Ablöse zu zahlen. Eindhoven verlangt aber fünf Millionen Euro mehr. Wenn Dortmund gewillt ist, mehr zu zahlen, deutet alles auf einen Wechsel von Malen in den Ruhrpott hin.

Malen spielt seit 2017 für den niederländischen Traditionsklub. Vor seinem Wechsel in sein Heimatland war er zwei Jahre lang für die Jugend des Arsenal FC aktiv. Zwar hat Malen noch nie ein Pflichtspiel für die Gunners absolviert, doch seine zwei Jahre auf der Insel könnten ein Pro-Argument für einen Wechsel zum Liverpool FC sein.

Geben die Reds noch einen Stürmer ab?

Malen war einer der herausragendsten Spieler in der vergangenen Saison bei der PSV Eindhoven, für die auch Klopps ehemaliger Schützling Mario Götze aktiv ist. In 45 Spielen erzielte Malen 27 Tore und bereitete zehn weitere vor. Er kann sowohl im Zentrum als auch auf dem Flügel spielen und wäre somit eine perfekte Ergänzung für den LFC-Sturm.


Transferticker Liverpool FC: Alle Wechselgerüchte rund um die Spieler der Reds

Liverpool testet gegen drei deutsche Teams in Österreich

Neuer Vertrag für Wunderstürmer: Harvey Elliott bleibt beim Liverpool FC


Die Reds werden wohl mindestens einen Angreifer im Sommer abgeben. Divock Origi, Xherdan Shaqiri und Takumi Minamino wurden in den letzten Wochen bereits mit einem Abschied in Verbindung gebracht. Bisher gibt es aber noch kein konkretes Interesse an einem der drei Spieler. Sollte Malen zum Liverpool FC wechseln, wird er mit großer Wahrscheinlichkeit einen Spieler aus diesem Trio ersetzen.





TAGS
  transfer   Donyell Malen  


Weitere News