Next
STATS
Liverpool FC Transfer Centre



 
Liverpool FC, FC Liverpool, German Reds, Liverpool Fans in Deutschland, Liverpool U23
Photo credit: Andrew Powell/Getty Images

Liverpool U23: Elliott schießt Reds ins Pokal-Viertelfinale

Academy

  • Autor Richard Köppe
    22 Monat(e) vor



Ein 2:2 nach 0:2-Rückstand gegen die Wolverhampton Wanderers reichte aus um das Viertelfinale des Premier League International Cups zu erreichen. Joe Hardy und Harvey Elliott leiteten den Liverpooler Comeback ein.

Nach einem Sieg und einer Niederlage in der Gruppenphase des Premier League International Cups konnte sich Neil Critchleys Team im letzten Gruppenspiel keinen weiteren Punktverlust mehr leisten. Ein Punkt musste mindestens her, um den Einzug ins Viertelfinale zu gewährleisten. Gegner Wolverhamton Wanderers hatte vor der Partie am Mittwochabend ebenfalls die Chance auf einen Einzug in die nächste Runde, benötigte aber einen Sieg.

Die Wolves zeigten auch gleich, dass sie sich nur mit einem Sieg zufrieden gaben. Nach 13 Minuten führten die Hausherren durch Bruno Jordaos Treffer. Liverpools Start verlief eher mäßig und die Reds mussten dann noch Yasser Larouci verletzungsbedingt früh auswechseln. Für ihn kam Adam Lewis ins Spiel, der beinahe nach einer Flanke von Neco Williams den Ausgleich erzielte doch er verfehlte das Tor.

Liverpools U23 ließ weitere gute Chancen auf den Ausgleich durch Harvey Elliott und Liam Millar liegen und ging mit einem 0:1-Rückstand in die Pause. Den besseren Start im zweiten Durchgang erwischten aber die Wolves, die in der 49. Minute ihre Führung ausbauten. Morgan Gibbs-White spielte durch zu Renat Dadashov, der mit einem Flachschuss Caiomhin Kelleher im Tor der Gäste bezwingen konnte.

Elliott per Fallrückzieher ins Glück - Wolfsburg wartet auf die Reds

Die Führung der Wolves hielt aber nicht lange. Nach nur fünf Minuten war Liverpool wieder im Spiel. Erst sorgte eine Flanke von Millar für Unordnung im Strafraum. Dabei kam Joe Hardy als erstes am Ball und erzielte den Anschlusstreffer aus kurzer Distanz. Nur zwei Minuten danach sorgte Elliott für die Szene des Spiels. Nach einer Ecke von Jake Cain traf der Stürmer spektakulär per Fallrückzieher zum Ausgleich.

Die Partie war danach in Liverpooler Hand und die Reds waren näher am 3:2-Siegtreffer dran als die Wolverhampton Wanderers. Damit sicherte sich Neil Critchleys Mannschaft das Ticket für das Viertelfinale des Premier League International Cups, wo es zuhause gegen den VfL Wolfsburg geht. Der Termin des Spiels muss noch festgelegt werden.

Liverpool U23: Kelleher, Williams, Hoever, Van den Berg, Larouci (Lewis, 23), Clarkson, Cain, Chirivella, Elliott, Millar, Hardy.

Tore: 1:0 Bruno Jordao (13.), 2:0 Renat Dadashov (49.), 2:1 Joe Hardy (52.) 2:2 Harvey Elliott (54.)

 








TAGS
  liverpool u23  


Weitere News