Next
STATS
FC Liverpool Transfer Centre und Ticker



 
Liverpool U18, Manchester City
Photo credit: Charlotte Tattersall/Getty Images

Liverpool U18: Kein Glück gegen den Tabellenführer

Academy

  • Autor Richard Köppe
    5 Monat(e) vor



Im Spitzenspiel der U18 Premier League unterliegt Liverpool dem Tabellenführer Manchester City zuhause mit 2:4.

Mit einem Sieg hätte das Zweitplatzierte Liverpool den Abstand auf Tabellenführer Manchester City auf drei Punkte verkürzen können. Da die Reds zusätzlich noch zwei Spiele weniger auf dem Konto haben als die Skyblues ging es bei dieser Begegnung inoffiziell um die Tabellenführung in der U18 Premier League.

Unter stürmischen Bedingungen erwischte Manchester City den besseren Start. Nach  sieben Minuten brachte Liam Delap mit einem Solo die Gäste in Führung. Liverpool setzte zum Gegenangriff an und es dauerte keine zehn Minuten bis die Reds nach einem Ballverlust der Citizens den Ball ins Netz beförderten. Niall Brookwells Treffer wurde aber aberkannt, da der Schiedsrichter im Aufbau ein Handspiel gesehen hat.

Liverpool war keinesfalls unterlegen und konnte sich einige Chancen herausspielen, jedoch ohne Erfolg. City auf der anderen Seite zeigte sich treffsicherer und baute nach einer halben Stunde die Führung aus. Samuel Edozie zog von der linken Seite ins Zentrum und schweißte den Ball unhaltbar für Liverpool-Torwart Jakub Ojrzynski unter die Latte.

Trotz der zwei Gegentreffer war der Pole im Tor der Reds der Hauptgrund, warum Liverpool noch im Spiel war. Manchester City steigerte seine Angriffsbemühungen in der zweiten Halbzeit, scheiterten aber mehrmals an Ojrzynski. In der 73. Minute war er aber erneut chancenlos als die Skyblues konterten und der eingewechselte James McAtee zum 0:3 aus Sicht der Hausherren einnetzte.

Hill und Woltman verkürzen - doch es reicht nicht

Das Spiel war aber noch nicht entschieden, denn Tom Hill nutzte direkt im Gegenzug die Unentschlossenheit der City-Defensive aus und verkürzte auf 1:3. In der 83. Minute stach dann der Joker Max Woltman zu und auf einmal war Liverpool ganz nahe am Comeback dran. Leider war das Glück an dem Tag nicht auf Liverpooler Seite. Citys Cole Palmer hatte in der 88. Minute alle Zeit der Welt um Ojrzynski auszuspielen und die Partie zu entscheiden.

Liverpool verpasste die große Chance und der Abstand auf die Skyblues vergrößert sich somit auf neun Punkte. Sollten die Reds ihre Nachholspiele gewinnen wären sie immerhin nur drei Punkte hinter dem Tabellenführer aus Manchester, womit im Titelkampf noch alles möglich wäre. Das nächste Ligaspiel für Liverpools U18 findet am Samstag, den 29. Februar beim Middlesbrough FC statt. Anpfiff ist um 12 Uhr (MESZ).

Liverpool U18: Ojrzynski, Bradley, Beck, Quansah, Savage, Morton, Brookwell (Woltman, 81), Hill, O’Rourke, Norris, Balagizi.

Tore: 0:1 Liam Delap (7.), 0:2 Samuel Edozie (31.), 0:3 James McAtee (73.), 1:3 Tom Hill (75.), 2:3 Max Woltman (83.), 2:4 Cole Palmer (88.)

 








TAGS
  liverpool u18  


Weitere News