Next
STATS
FC Liverpool Transfer Centre und Ticker



 
Shamal George muss den Liverpool FC verlassen.
Photo credit: Marc Atkins/Getty Images

Liverpool stellt mehrere Academy-Spieler frei

Academy

  • Autor Richard Köppe
    7 Tage vor



Zum Monatsende trennt sich der Liverpool FC von sieben Spielern aus der hauseigenen Academy, die sich jetzt einen anderen Verein suchen müssen.

In den vergangenen Wochen bot der Liverpool FC  einigen Talenten aus der Academy in Kirkby ihre ersten Profiverträge an. Darunter zählen Spieler wie Joe Hardy, Luis Longstaff, Owen Beck, Remi Savage, James Norris, Abdi Sharif und Fidel O'Rourke. Während sich einige noch eine große Zukunft beim Liverpool FC erhoffen können, müssen andere sich bereits einen neuen Verein aussuchen, um ihrer Fußballkarriere zu starten.

Sieben Spieler stellt der Liverpool FC zum Monatsende frei, da sie keine Zukunft mehr bei den Reds haben. Darunter zählen die Torhüter Dan Atherton, Shamal George und Kai McKenzie-Lyle, die Verteidiger Jack Walls und Abel Rodrigues und die Mittelfeldspieler Isaac Christie-Davies und Alex Turner. Sie alle dürfen sich ab dem 1. Juli einen neuen Verein suchen.

Einige Spieler wie Christie-Davies, McKenzie-Lyle und George haben bereits das Alter von 23 Jahren erreicht oder werden es in Kürze erreichen, weswegen sie dann zu alt sind, um regelmäßig für die Academy-Teams zu spielen. Andere wie Walls, Rodrigues und Turner konnten die Verantwortlichen der Academy einfach nicht überzeugen.

Die Redmen Family wünscht den Spielern alles Gute für die weitere Zukunft und viel Erfolg in der Profi-Laufbahn.

 








TAGS
  liverpool u23   Liverpool U18   transfers  


Weitere News