Next
STATS
FC Liverpool Transfer Centre und Ticker



 

Photo credit: Laurence Griffiths/Getty Images

Liverpool scheitert an Oblak und Llorente

Spielberichte

  • Autor Christian Angel
    7 Monat(e) vor



Spielbericht: Liverpool FC - Atletico Madrid. Liverpool scheidet aus der Champions League aus. Marcos Llorente beendete mit einem Doppelpack in der Verlängerung die Hoffnungs aufs Weiterkommen.

Zum dritten Mal in Jürgen Klopps Amtszeit in Liverpool brachte der LFC eine Hinspielniederlage als Hypothek mit in ein europäisches Rückspiel nach Anfield. 2016 (gegen Villarreal) und 2019 (gegen Barcelona) drehten die Reds das Ergebnis zu ihren Gunsten. Gegen Atletico Madrid sollten die zuletzt verletzten Jordan Henderson und Andrew Robertson mithelfen, die lupenreine KO-Rundenbilanz Klopps in der Champions und Europa League zu bewahren.

Dauerdruck des Liverpool FC - Gini Wijnaldum beruhigt die Nerven

Es dauerte ganze 30 Sekunden, da gab es die erste kleine Schrecksekunde für den LFC. Joao Felix spielte fast vom Anstoß weg einen Steilpass auf Diego Costa, dessen Schuss verfehlte jedoch das Tor der Reds. Von da an übernahmen die Reds aber wie erwartet das Kommando. Gini Wijnaldum und Mo Salah hatten in der Anfangsphase erste Chancen für Liverpool.

Die Reds blieben weiter am Drücker und Alex Oxlade-Chamberlain feuerte nach einer Viertelstunde den nächsten Schuss aufs Tor von Jan Oblak ab. Atletico beschränkte sich größtenteils aufs Verteidigen und begann früh damit, auf Zeit zu spielen.

 

 

Angriff um Angriff rollte aufs Tor der spanischen Gäste, aber entweder stimmte der letzte Pass nicht oder die Reds waren im Abschluss noch nicht konsequent genug. Das änderte sich in der 43. Minute. Salah spielte auf rechts den sehr auffälligen Oxlade-Chamberlain frei, dessen Flanke fand in der Mitte Wijnaldum und der Niederländer köpfte zur verdienten Führung ein. Das Ergebnis des Hinspiels war somit egalisiert.

 

Liverpool drückt auf das zweite Tor, muss aber in die Verlängerung

Nach dem Seitenwechsel bot sich das gleiche Bild. Der LFC stürmte, Atletico fand nur in der Defensive statt. Besonders im Mittelfeld gewann Liverpool zumeist die wichtigen Zweikämpfe. Nach einer Stunde hatte Firmino die bis dato größte Chance, das 2:0 zu erzielen, doch nach einem Freistoß von Alexander-Arnold konnte er Oblak nicht überwinden.

 

 

Sechs Minuten später die nächste Riesenchance! Nach Ballgewinn im Mittelfeld spielte Firmino Salah frei, dessen Schuss wurde geblockt und sprang zu Robertson. Der Kopfball des Schotten landete jedoch nur am Querbalken, es blieb weiter beim 1:0. Oblaks Handschuhe begannen langsam aber sicher zu glühen. Nur zwei Minuten später musste der Slowene einen Fernschuss von Alexander-Arnold zur Ecke abwehren.

Zwischen der 70. und 80. Minute gönnte sich Liverpool eine kurze Verschnaufpause, danach blies der LFC zur Schlussoffensive. Mané versuchte es zunächst mit einem spektakulären Fallrückzieher, der den Kasten aber verfehlte. Auch Salah zielte nach schönem Sololauf in der 87. Minute zu hoch. Mit der letzten Aktion der regulären Spielzeit hätte Atletico das Duell beinahe noch für sich entschieden. Saul Niguez köpfte zum vermeintlichen 1:1 ein, stand dabei aber im Abseits. So ging es in die Verlängerung.

Marcos Llorente beendet den Traum von der Titelverteidigung

In der Verlängerung dauerte es dann keine vier Minuten, bis Anfield förmlich explodierte. Nach Flanke von Wijnaldum köpfte Firmino zunächst an den Pfosten, doch den Nachschuss versenkte er zum 2:0 im Kasten der Spanier.

 

 

Doch nur drei Minuten später folgte der Schock. Nach einem schwachen Ball von LFC-Keeper Adrián bediente Joao Felix den eingewechselten Marcos Llorente, der aus 20 Metern flach ins rechte Eck einschießen konnte. Liverpool wäre somit ausgeschieden. Und in der Nachspielzeit der ersten Verlängerungshälfte legte Llorente noch einen drauf und glich sogar zum 2:2 aus. Den Reds blieben jetzt nur 15 Minuten für zwei Tore.

In der zweiten Hälfte schafften es Liverpool nicht mehr, die Spanier noch zu gefährden. Im Gegenteil: Alvaro Morata markierte in der Nachspielzeit sogar den Siegtreffer für Atletico. Der Titelverteidiger scheidet damit im Achtelfinale der Champions League aus.








TAGS
  saison 19/20   atletico madrid   champions league  


Weitere News