Next
STATS
FC Liverpool Transfer Centre und Ticker



 
Liverpool FC, FC Liverpool, German Reds, Liverpool Fans in Deutschland, Aston Villa, Premier League
Photo credit: Alex Livesey/Getty Images

Liverpool reist zum Lieblingsgegner Aston Villa

Spielberichte

  • Autor Richard Köppe
    7 Monat(e) vor



Vorbericht: Aston Villa - Liverpool FC: Motiviert vom Einzug ins Carabao Cup-Viertelfinale steht für die Reds als Nächstes ein Auswärtsspiel beim Aufsteiger Aston Villa an. Gegen den Traditionsklub hat der LFC einen guten Rekord.

Liverpool hat mit dem Erfolg in der vergangenen Woche gegen Tottenham Hotspur den Startrekord von 28 Punkten nach zehn Spielen eingestellt. Im elften Saisonspiel hätten sich die Reds keinen besseren Gegner wünschen können als Aston Villa. Das Team aus Birmingham konnte von den letzten 18 Heimspielen gegen den Champions League-Sieger nur eines gewinnen. Für Liverpool ist somit ein Sieg Pflicht, um vor dem Topspiel nächste Woche gegen Manchester City mindestens den Sechs-Punkte-Vorsprung aufrechtzuerhalten.

Wenn es nach Jürgen Klopp gehen würde, könnte das Ergebnis dieses Spiels auch gleich für das Carabao Cup-Viertelfinale gelten. Auch im Ligapokal müssen die Reds zu den Villans reisen, die Terminplanung gestaltet sich bei dem vollen Spielplan des Liverpool FC momentan als schwierig. Klopp drohte sogar damit, überhaupt nicht anzutreten, falls kein geeigneter Tag gefunden wird.

Klickt hier für mehr Infos zum Carabao-Cup Viertelfinale.

Der Gegner: Aston Villa

Der Aufsteiger, der sich vergangene Saison über die Play-Offs qualifizieren konnte, ging im Sommer auf große Shoppingtour. Knapp 150 Millionen Euro gab das Gründungsmitglied der englischen Liga für Spieler wie Wesley, Tyrone Mings, Douglas Luiz und Matt Targett aus, um den Premier League-Verbleib zu sichern.

Das Geld keine Tore schießt, ist hinlänglich bekannt und das Villa sich nach zehn Spielen im Abstiegskampf befindet, dürfte keine große Überraschung sein. Trotzdem hat Trainer Dean Smith eine kämpferische Truppe geformt, die garantiert keine Laufkundschaft für Liverpool darstellen wird.

Der gefährlichste Spieler dürfte das englische Talent Jack Grealish sein. Mit seiner Kreativität kommt der Mittelfeldspieler bisher in der Liga auf zwei Treffer und drei Vorlagen und ist damit Dreh- und Angelpunkt im Angriffsspiel des Aufsteigers. Aufgrund von Wadenbeschwerden, steht ein Einsatz von Grealish am Samstagnachmittag in Gefahr.

Hier geht es zu unserer detallierten Gegneranalyse.

Team News: Liverpool FC

Liverpools Stammpersonal konnte am Mittwoch größtenteils von der Tribüne aus zusehen, wie eine junge Mannschaft gegen Arsenal ein spektakuläres 5:5 holte und im Elfmeterschießen schlussendlich die Gunners bezwang. Naby Keita musste an dem Abend verletzt ausgewechselt werden. Er wird womöglich ebenso wenig eine Rolle spielen wie Joel Matip, der mindestens bis Mitte November fehlen wird. Für den Kameruner dürfte Dejan Lovren wohl erneut neben Virgil van Dijk auflaufen.

Unklar ist jedoch, ob Klopp Fabinho von Anfang an spielen lassen wird. Der brasilianische Mittelfeldregisseur ist nur noch eine gelbe Karte von einer Sperre entfernt, die er beim nächsten Spiel gegen Manchester City absitzen müsste. Ob der Trainer das Risiko ohne Fabinho eingeht, ist bisher noch unklar. Sollte er sich dafür entscheiden die Nummer 3 herauszunehmen, dürften Jordan Henderson, Georginio Wijnaldum und Alex Oxlade-Chamberlain wohl das Mittelfeld besetzen.

Die letzten fünf Duelle

2015/16: Aston Villa - Liverpool FC 0:6 (PL)
2015/16: Liverpool FC - Aston Villa 3:2 (PL)
2014/15: Aston Villa - Liverpool FC 2:1 (FA Cup)
2014/15: Aston Villa - Liverpool FC 0:2 (PL)
2014/15: Liverpool FC - Aston Villa 0:1 (PL)

Events der Redmen Family

München: Kulturzentrum Backstage
Dresden: Dresden Kopites - Irish Fiddler
Karlsruhe: Karlsruhe Kopites - Linden's Irish Pub
Mannheim: Rhein-Neckar Reds: Murphey's Law Irish Pub
Frankfurt a. M.: O'Reilly's Irish Pub

Übertragung

Sky Sport, Sky Go, Sky Ticket

Prognose

2:0 für den Liverpool FC








TAGS
  aston villa   premier league   saison 19/20  


Weitere News