Next
STATS

 

Photo credit: Charlie Crowhurst/Getty Images

Liverpool reist im Nachholspiel zum kriselnden West Ham United

Spielberichte

  • Autor Robin Wittwer
    21 Monat(e) vor



Vorbericht: West Ham United - Liverpool FC. Weil die Reds Ende Dezember an der Vereinsweltmeisterschaft in Katar waren, wurde das Auswärtsspiel gegen die Hammers verschoben. Sollte Liverpool gewinnen, hätten sie jeden einzelnen Verein der Premier League diese Saison mindestens einmal besiegt.

Wegen dieses verpassten Spiels ist die Premier League Tabelle verzerrt, denn Jürgen Klopps Team bestritt ein Spiel weniger als der Rest. Gewinnt Liverpool am Mittwochabend, vergrößert sich der Vorsprung auf den zweiten Platz auf 19 Punkte.

Letzte Saison trennten sich die Reds und die Hammers im London Stadium mit 1:1. Es war ein schwaches Spiel und eines der Gründe, weshalb es nicht zur Meisterschaft reichte. Gegenwärtig dürfte sich Liverpool nicht mehr mit einem Unentschieden zufrieden geben.

Der Gegner: West Ham United

Die Hammers haben Mühe, sich von der Abstiegszone fernzuhalten. Auch die Rückkehr von David Moyes als Manager hat sich bislang nicht bezahlt gemacht, denn nach fünf Spielen konnte der Schotte erst einmal gewinnen. In seiner ersten Amtszeit 2017/18 konnte er den Verein vor dem Abstieg bewahren.

Das neue London Stadium scheint West Ham nicht gut zu tun, denn die Hammers sind das heimschwächste Team der Liga. Mit nur drei Siegen aus elf Partien ist es schwierig, aus der Abstiegszone wegzukommen.

Team News: Liverpool FC

Sadio Manés Muskelverletzung scheint weniger schlimm zu sein, als zunächst befürchtet. Klopp bestätigte auf der Pressekonferenz, dass der Senegalese gegen Norwich Mitte Februar wieder einsatzbereit sein sollte.

Xherdan Shaqiri und James Milner fallen weiterhin aus.

Klopp wird gegen die Hammers wieder die stärkste Mannschaft aufstellen. Für den verletzten Mané könnte entweder Divock Origi oder Takumi Minamino im Angriff aushelfen. Naby Keita ist ebenfalls eine Option, obwohl sich der Guineer vor allem im offensiven Mittelfeld zuhause fühlt.

Für den lange verletzten Fabinho könnte ein Startelfeinsatz immer noch zu früh kommen, weshalb das Mittelfeld wahrscheinlich aus Jordan Henderson, Gerorginio Wijnaldum sowie Alex Oxlade-Chamberlain bestehen wird. Liverpool könnte so beginnen:

Alisson; Alexander-Arnold, Gomez, van Dijk, Robertson; Oxlade-Chamberlain, Henderson, Wijnaldum; Salah, Firmino, Origi

Die letzten fünf Duelle

2018/19 West Ham - Liverpool 1:1 (PL)

2018/19 Liverpool - West Ham 4:0 (PL)

2017/18 Liverpool - West Ham 4:1 (PL)

2017/18 West Ham - Liverpool 1:4 (PL)

2016/17 West Ham - Liverpool 0:4 (PL)

Events der Redmen Family

Dresden: Dresden Kopites - Irish Fiddler
Karlsruhe: Karlsruhe Kopites - Linden's Irish Pub
Mannheim: Rhine Neckar Reds - Murphys Law Irish Pub
München: Munich Reds - Kulturzentrum Backstage

Redmen Family Prognose

3:1 für Liverpool








TAGS
  west ham united   saison 19/20   premier league   vorbericht  


Weitere News