Next
STATS
FC Liverpool Transfer Centre und Ticker



 

Photo credit: Photo by John Powell/Liverpool FC via Getty Images

Liverpool möchte Origi nicht verkaufen

News

  • Autor
    19 Monat(e) vor



Liverpool FC möchte weiterhin mit Divock Origi zusammenarbeiten. Laut ESPN, möchte der Verein ihn an der Anfield Road halten und arbeitet derzeit an einer Vertragsverlängerung des belgischen Stürmers.

Liverpool FC möchte weiterhin mit Divock Origi zusammenarbeiten. Laut ESPN, möchte der Verein ihn an der Anfield Road halten und arbeitet derzeit an einer Vertragsverlängerung des belgischen Stürmers.

Origis Vertrag läuft im Sommer 2020 aus, jedoch möchte er gerne beim sechsmaligen Champions League-Sieger bleiben. Der belgische Nationalstürmer trug vergangene Saison mit einigen Treffern im Halbfinale und Finale entscheidend zum Erfolg des Liverpool FC in der Köngisklasse bei. Der Klub selber möchte den Stürmer gerne halten.

Eine endgültige Entscheidung steht aber noch nicht fest. Liverpool hat bis Januar Zeit Origi eine Vertragsverlängerung anzubieten. ESPN zufolge ist es dem Belgier wichtig, dass er genug Einsatzzeiten bekommt.

Origi kam im Sommer 2014 vom Lille OSC für 12,63 Millionen Euro zum Liverpool FC. Er wurde direkt nach dem Transfer für eine weitere Saison an den franzözischen Erstligisten verliehen und machte sein erstes Spiel für die Reds erst 2015. In 98 Spielen für Liverpool kommt der Belgier auf 28 Tore und acht Assists. In der Saison 2017/18 wurde er für eine Leihgebühr von 6,75 Millionen Euro an den VfL Wolfsburg verliehen.





TAGS
  divock origi  


Weitere News