Next
STATS
Liverpool FC Transfer Centre und Ticker



 
Mohamed Salah, Sadio Mané, Redmen Family, FC Liverpool Fans Deutschland, Premier League
Photo credit: Jan Kruger/Getty Images

Liverpool mit Arbeitssieg gegen Bournemouth

Spielberichte

  • Autor Christian Angel
    16 Monat(e) vor



Spielbericht: Liverpool FC - AFC Bournemouth. Der Liverpool FC ist zurück in der Erfolgsspur. Gegen Abstiegskandidat AFC Bournemouth siegten die Reds glanzlos mit 2:1.

Nach drei Niederlagen in vier Spielen wollte Liverpool im Heimspiel gegen Bournemouth endlich zurück zu alter Form finden. Nicht mithelfen konnte dabei Andrew Robertson, der leicht angeschlagen für das Champions-League-Spiel am Mittwoch geschont wurde. Für ihn durfte James Milner auf der linken Abwehrseite ran. Im Tor vertrat Adrián den verletzten Alisson und im Mittelfeld spielte Alex Oxlade-Chamberlain für den noch nicht ganz genesenen Jordan Henderson.

Mohamed Salah und Sadio Mané kontern Callum Wilson

Liverpool hatte wie erwartet vom Anpfiff weg mehr Ballbesitz, die Cherries verlegten sich aufs Kontern. In der 9. Minute zahlte sich diese Taktik aus. Callum Wilson brachte die Gäste auf Vorlage von Jefferson Lerma aus kurzer Distanz in Führung. Im Vorlauf gab es zwar einen Schubser von Wilson gegen Joe Gomez, der VAR griff jedoch nicht ein.

 

 

Nur fünf Minuten später dann fast das 0:2. Nathan Aké stieg nach einer Ecke hoch und zwang Adrián zu einer Glanzparade. Roberto Firmino hatte auf der Gegenseite die erste Gelegeheit für die Reds. Die Einstellung beim LFC stimmte. In der 24. Minute erkämpfte sich Sadio Mané den Ball, bediente Mohamed Salah und der Ägypter traf in seinem 100. Premier-League-Spiel für Liverpool zum Ausgleich.

Die Reds waren jetzt voll auf der Höhe. In der 33. Minute fing Virgil van Dijk einen Pass im Mittelfeld ab, schickte Mané steil und der Flügelstürmer sorgte für die mittlerweile verdiente Liverpooler Führung. Bournemouth hielt die Partie in dieser Phase aber weiter offen, der LFC konnte sich nicht in Sicherheit wiegen.

Liverpool bringt den Sieg über die Zeit

 

 

Die zweite Hälfte startete gemächlich. Liverpool hatte die Partie unter Kontrolle, war aber offensiv nicht zwingend genug. In der 60. Minute gab es den nächsten größeren Aufreger. Ryan Fraser tauchte vor Adrián auf und überlupfte den Keeper, doch Milner klärte das Leder gerade noch von der Linie.

Nach einer Ecke von Trent Alexander-Arnold hatte van Dijk die erste Gelegenheit des LFC nach der Pause, doch Torwart Aaron Ramsdale parierte sicher. In der 74. Minute dann Pech für Mané. Ein Kunstschuss des Senegalesen aus rund 25 Metern krachte an die Latte. Liverpool suchte weiter nach der Vorentscheidung.

Bournemouth gab in der Schlussphase seine defensive Grundordnung auf. In der 90. Minute hatte Wilson die größte Chance zum Ausgleich, der Stürmer traf jedoch vor dem leeren Tor stehend den Ball nicht, hätte aber sowieso im Abseits gestanden. Firmino verpasste im Gegenzug das 3:1, doch am Ende blieb es beim knappen Sieg. Liverpool findet also rechtzeitig vor dem Champions-League-Kracher gegen Atletico Madrid zurück in die Erfolgsspur.








TAGS
  saison 19/20   afc bournemouth   premier league  


Weitere News